Karlsbader Mitteilungsblatt

Rheuma-Liga AG Karlsbad

Aktivitäten und Termine

20.03.2017

Kontaktadresse:

Vorsitzende Gerlinde Holzer
Ettlinger Str. 7
76307 KarlsbadTelefon: 07202/1440

E-Mail: g.holzer@rheuma-liga-bw.de

 

Funktionstraining Wassergymnastik im Schwimmbad der Ludwig Guttmann Schule

Bitte beachten : Neue Therapiezeiten ab 10.02.2017

Es sind noch Plätze frei!

immer freitags

Einlass: 16:45 Uhr

17.00 Uhr- 17:25 Uhr

17.30 Uhr - 17:55 Uhr

18:00 Uhr- 18:25 Uhr

18:30 Uhr - 18:55 Uhr

19:00 Uhr - 19:25 Uhr

Nicht in den Schulferien!

Funktionstraining Trockengymnastik immer dienstags in der Seniorenresidenz Kurfürstenbad/Kurfürstensaal 1

Therapiedauer: 10.00 Uhr - 10.45 Uhr

 Info und Anmeldung bei Gruppenleiterin Doris Müller, Tel.: 07202 6606

Termin zum Vormerken

Einladung zum nächsten Rheumatreff

Wir stimmen uns auf Ostern ein. Dazu sind alle Mitglieder und Freunde unserer Arbeitsgemeinschaft eingeladen.

Wann: Donnerstag, den 13.04.2017 um 19.30 Uhr in der Seniorenresidenz Kurfürstenbad/Speisesaal

 

Mitgliederversammlung der Rheumaliga Arbeitsgemeinschaft Karlsbad
Selbsthilfegruppe blickte auf arbeitsintensives und ereignisreiches Jahr zurück

Am letzten Donnerstag fand in den Räumen der Seniorenresidenz Kurfürstenbad die diesjährige Mitgliederversammlung der Rheuma-Liga Arbeitsgemeinschaft  Karlsbad statt. Die erste Vorsitzende Gerlinde Holzer begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder, sowie als Gast Frau Ssymank, Sozialfachkraft der Rheuma-Liga Baden-Württemberg e.V

Gerlinde Holzer erinnerte an die im Jahr 2016 verstorbenen Mitglieder. Tief betroffen waren die Mitglieder und Freunde der Rheuma-Liga über den plötzlichen  Tod des langjährigen Vorsitzenden Hans Arnold.

In ihrem Rückblick erinnerte die 1. Vorsitzende noch einmal an die zahlreichen Aufgaben, die im abgelaufenen Jahr bewältigt werden mussten. Ein Höhepunkt dabei war die Feier zum 30-jährigen Jubiläum vor über 200 Gästen in der Aula des Schulzentrums. Eine große Herausforderung war die Suche nach einem neuen Therapiebecken vor Ort für das Funktionstraining Wassergymnastik nach der Schließung des Schwimmbades im SRH Klinikum Langensteinbach.  Ebenso wurde es notwendig das Angebot Trockengymnastik nach dem Rückzug von Herrn Sandner neu zu ordnen. Für Wasser- und Trockengymnastik mussten neue Therapeuten gefunden werden. Außerdem wurden diverse Veranstaltungen, wie Arzt- und Fachvorträge, angeboten.  An die 50 Termine oder Besprechungen waren dabei notwendig. Noch nicht besetzt ist die vakante Stelle eines Schriftführers/einer Schriftführerin und die Posten weiterer ehrenamtlich tätiger Beisitzer. Hier ist dringend Handlungsbedarf angesagt, damit der Fortbestand der Arbeitsgemeinschaft gesichert ist. Der Mitgliederstand konnte bei etwa 250 Mitgliedern gehalten werden. 61% der Mitglieder sind jedoch älter als 70 Jahre. Die Arbeitsgemeinschaft Karlsbad würde sich über einen Zuwachs gerade jüngerer Mitglieder freuen.

Einen Einblick in die aktuelle Situation der Wasser- und Trockengymnastik gab die 2. Vorsitzende Doris Müller. Zurzeit besuchen 63 Teilnehmer die fünf Gruppen der Wassergymnastik im Schwimmbad der Ludwig Guttmann Schule, die von Martin Grimm (Schwimmschule Grimm) betreut werden. Die neu strukturierte Trockengymnastik in den Räumen der Seniorenresidenz Kurfürstenbad unter Leitung von Nicole Guthmann wird gut angenommen. Ferner gab Frau Müller einen Ausblick auf das Programm 2017 mit diversen Arzt- und Fachvorträgen, einem Ostertreff, Weihnachtsfeier und Grillabend, sowie eine Informationsfahrt in eine Klinik.

Den Kassenbericht erstattete Kassierer Hans Joachim Drewniak, der auf ein positives Ergebnis in 2016 verweisen konnte. Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie und gewissenhafte Arbeit. Ihm, wie auch dem Sprecherrat, wurde anschließend einstimmig die Entlastung erteilt. Frau Ssymank informierte am Ende der Versammlung über die Einrichtung einer Terminservicestelle der KVBW zur Vergabe von Terminen unter der Nummer 071178753966, wobei maximal zwei Termine zur Auswahl vermittelt werden. Frau Ssymank wies nochmals auf die Möglichkeit des Widerspruchs bei Ablehnungen des Funktionstrainings durch die Krankenkassen hin. Broschüren dazu sind bei der Arbeitsgemeinschaft Karlsbad und der Geschäftsstelle Bruchsal erhältlich.

Rheuma-Liga sucht dringend Schriftführer (m/w) für bestehendes, aktives Team

Das bestehende Ehrenamtlichenteam sucht einen Schriftführer (w/m). Kernaufgaben sind die Protokollführung bei Sitzungen, das Erstellen von Infoschreiben, Handzetteln und Plakaten sowie Mithilfe und Organisation bei Veranstaltungen.

Einarbeitung, Unterstützung und kostenlose Schulungen sind selbstverständlich. Von Vorteil sind eine soziale Grundeinstellung, einfache Computerkenntnisse und etwas Organisationstalent. Eine rheumatische Erkrankung ist keine Voraussetzung.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktdaten. Gerlinde Holzer, Tel.: 07202 1440

 

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik