Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fußball

20.03.2017

GESAMTVEREIN / Generalversammlung)

Freitag, 24.03.17, 20.00 Uhr / „Wagenburg“

.

Rückblick

FC Nöttingen 2 - SVL 2:1 (1:1)

Unnötige Niederlage

Trotz phasenweise gefälligen Kombinationsspiel und sicherlich auch mehr Spielanteilen zog die Weber - Truppe auf dem Nöttinger Kunstrasen gegen die RL - Reserve den Kürzeren.

Grund hierfür war sicherlich die Tatsache, dass man nie richtig zwingend den Torabschluss suchte und speziell in der zweiten Halbzeit keine Torchancen mehr kreiert werden konnten.

Die frühe Nöttinger Führung glich Osman Köktas mit einem an Christian Reuer verursachten Foulelfmeter aus. Osman Köktas war es auch, welcher im ersten Spielabschnitt noch zwei Möglichkeiten hatte, welche aber jeweils noch auf der Torlinie abgewehrt werden konnten.

Unterschlagen sollte man auch nicht den Lattentreffer in Halbzeit 2, als Thosten Kraski mit einem direkt getretenen Freistoß Pech hatte. Danach war aber leider Schluss mit der SVL - Herrlichkeit.

Den Gastgebern gelang mit einem Konter in Verbindung mit einem individuellen Fehler die erneute Führung, welche der SVL (wie erwähnt) nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen konnte.

Fazit: Auf das 7,32 x 2,44 Meter große Gehäuse darf aus gewissen Entfernungen auch mal (gezielt) geschossen werden. W. nicht sch., sch. auch k. T.!

.

SVL 2 - SSV Ettlingen 2 2:1 (0:0)

Zweite schlägt Tabellenführer

Mit einer tollen Moral und geschlossenen Mannschaftsleistung hat die SVL-Zweite den Spitzenreiter aus Ettlingen verdient besiegt, auch wenn die beiden Treffer zum Ausgleich und Sieg erst in den Schlussminuten erzielt wurden.

Steffen Schäfer auf Flanke von Stefano Guagnano, sowie der (noch-A-Jugendliche) Niklas Dietl waren die Torschützen für die Blau-Schwarzen.

Noch ehe die, - nie im Stile eines Tabellenersten auftretenden Ettlinger, aus dem Nichts in Führung gingen, hätte die JRL-Truppe bereits in der Anfangsphase zwei Treffer erzielen können. Sei's drum.

Fazit: Gute Einstellung wurde belohnt. Berechtigter Jubel nach dem Abpfiff.

Oh happy day“ / Edwin Hawkins Singers

.

Vorschau / Sonntag, 26.03.17

FSV Buckenberg – SVL / 15.00 Uhr

Die Erinnerung an die unglaubliche Heimniederlage in der Vorrunde, welche zusätzlich noch mit einer Geldstrafe für den SVL „belohnt“ wurde dürften Motivation genug sein, um nicht mit leeren Händen aus der Goldstadt nach Hause fahren.

Erst Recht nach den beiden vermeidbaren Auswärtsniederlagen in Kirchfeld und Nöttingen, sollte auf Gegners Platz mal wieder gepunktet werden. (wenn möglich 3-fach)

.

SVL 2 - SV Spielberg 2 / 13.00 Uhr

Kleines Derby

Im Vorspiel gelang ein verdienter Auswärtssieg bei der OL-Reserve. Mit dem Schwung des Heimsieges gegen Ettlinger dürfte trotz des bevorstehenden personellen Engpasses (die „Jungen“ zieht es wieder hinaus in die weite Welt) etwas zu erben sein.

.

SVL sagt zweimal DANKE

Allen Helferinnen und Helfern des SVL Standes beim DEHNER am vergangenen Sonntag gebührt ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement. Ein SONDERLOB muss auch wieder an die Bäckerinnen der vielen Kuchen gerichtet werden. Der Anblick der Kuchentheke war ein Genuss, von der allseits geschätzten Qualität ganz zu schweigen.

.

(erwähnenswert)

ACHTUNG / A-Jugend

Die Mannschaft von Patrick Kull, Benny Kirchenbauer und Lukas Rupp betreute SG La./Bus. festigte mit einem 2:1 Auswärtssieg bei den Sportfreunden Forchheim ihre Spitzenposition. Die Tore erzielten Manuel Knodel und Daniel Böhringer. Am kommenden Wochenende geht’s zum Spitzenspiel nach Bruchsal.Interessenten sollte sich entsprechend „schlau“ machen.

.

RASENAKTION „Schenken sie dem Verein/SVL ein Stück Zukunft.“

.

BANKVERBINDUNG

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

Empfänger: SVL / Fußball

BIC: KARSDE66XXX

IBAN: DE73 6605 0101 1021 1785 77

Verwendungszweck: Spende Hartplatz

.

Bei Fragen: E-Mail Adresse spenden@svl-fussball.de

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik