Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Schulen > Realschule Karlsbad > "Ein Hoch auf uns!" - Karlsbader Realschüler feiern ihren Abschluss

Realschule Karlsbad

"Ein Hoch auf uns!" - Karlsbader Realschüler feiern ihren Abschluss

17.07.2017

100 Absolventen der Realschule Karlsbad - in festliche Roben und smarte Anzüge gekleidet und vor Glück und Stolz strahlend - feierten am vergangenen Donnerstag, dem 13. Juli 2017, ihren Abschluss. Die abendliche Feier fand in der festlich geschmückten Schelmenbuschhalle statt, die bis auf den letzten Platz gefüllt war. Die Klasse 9a mit Klassenlehrerin Frau Köhler sorgte mit einer stimmungsvollen Cocktailbar und weiteren Verköstigungen für eine heitere und ausgelassene Atmosphäre.

Realschulrektor Harald Wolff begrüßte die Feiergemeinde und gratulierte „seinen“ Abschluss-Schülern zum sagenhaften Gesamtdurchschnitt von 2,2 und dazu, dass alle 10.Klässler die Prüfung bestanden hatten!

Melina Schmidt (10a), Niklas Arzner und David Soiné (10b) führten souverän und erfrischend durchs bunte Programm und kündigten die Abschlussrede der Schülersprecherin Lea Gebhardt (10c) an. Mit etwas Wehmut erinnerte diese an das Jahr 2011, als sie alle - gleich kleinen Raupen - den Beginn ihrer Entwicklung an dieser riesigen, neuen, fremden Schule antraten. Nun seien aus diesen kleinen Raupen Schmetterlinge geworden – bereit, in die Welt zu fliegen!

Frau Ortmann, die Vorsitzende des Fördervereins, überreichte mit anerkennenden Worten den Preis für besonderes soziales Engagement an Lea Gebhardt, die über 2 Jahre das Amt der Schülersprecherin mit großem Engagement und Herzblut ausfüllte.

Anschließend wurden Ahmet Mehadzi`c (10a) und Melina Schmidt (10a) der diesjährige Preis für besondere künstlerische Leistungen verliehen. Beide setzen sich intensiv mit Kunst auseinander und haben ihre Begabung in der Schule auf vielfältige Art und Weise eingebracht. Überreicht wurde der Preis von den Vorsitzenden des Elternbeirats, Herrn Machwitz und Herrn Knab.

Mit „Challengers“ bot uns die Klasse 10c einen humorvollen filmischen Einblick in die Schulzeit, dem sich der Programmpunkt „Überreichung der Jahrgangspreise“ anschloss.

Herr Timm, Bürgermeister der Gemeinde Karlsbad, gratulierte Letizia Rieger (10c) zu dem unglaublichen Abschlusszeugnis mit einem Durchschnitt von 1,0!

Herr Bechtel, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Waldbronn, ehrte Paulina Kappler (10c) und Markus Herrmann (10d) – sie hatten den sagenhaften Durchschnitt von 1,1 erreicht!

 

Anschließend überreichten die Klassenlehrer Frau Collini (10a), Frau Siegrist (10b), Herr Chochola (10c) und Herr Marker (10d) ihren einstigen Schützlingen die Abschlusszeugnisse.

Klassenbeste waren:   

Christian Kraft (1,4) und Rahel Hahn (1,5) von der Klasse 10a.

Vera Anderer (1,5) und Julia Vogel (1,6) von der Klasse 10b.

Letizia Rieger (1,0) und Paulina Kappler (1,1) von der Klasse 10c.

Markus Herrmann (1,1), Tabea Menges (1,3) und Marvin Helmhold (1,3) von der Klasse 10d.

Beeindruckend waren die musikalischen Beiträge „Royales“ und „7years“, die die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen mit ihren Musiklehrern Herrn Götz und Herrn Mettendorf zum Besten gaben.

So eine Abschlussprüfung und Abschlussfeier ist immer das Ergebnis vieler helfender Hände... Eltern, Schulleitung, Lehrer, Sekretärin, Hausmeister, Kunst- und Technikspezialisten, Prüfungsexperten, tja, und nicht zuletzt - oder vor allem - die 10. Klässler selbst haben dazu beigetragen, dass wir dieses Fest feiern konnten! Danke!

Mit Sicherheit sind die Absolventen den Worten des stellvertretenden Bürgermeisters, Herrn Bechtel, nachgekommen, der ihnen riet: „Lasst es heute mal richtig krachen!“

Liebe 10. Klässler, herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung – wir sind so stolz auf euch!

Text: Marion Stäblein – Fotos: Marion Lutz

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik