Karlsbader Mitteilungsblatt

Willi-Konstandin-Schule Mutschelbach

Theaterbesuch das Dschungelbuch

07.12.2017

Aufgeregt stiegen alle Kinder und Lehrer der Grundschule in Mutschelbach am Dienstag, den 5. Dezember in den Bus und wir fuhren zum Theater nach Pforzheim. Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling wurde in der Bearbeitung von Markus Löchner und der Musik von Marc Schubring gespielt.

Das Dschungelbuch kennt doch jeder – so denkt man. Trotzdem tauchten vorsichtige Fragen bei den Kleinen auf, ob die Tiere, die da mitspielen, auch eingesperrt seien. Schließlich saß man ja in der ersten Reihe! Besprochen wurde der Inhalt ja im Unterricht, aber es blieb spannend.

Die fetzige Musik riss aber schnell alle mit und begeistert wurde der Rhythmus geklatscht. Auch dem Inhalt konnte man gut folgen und begleitete Mogli auf seinem Weg zu den Menschen. Die Bewegungen und Mimik der Tiere wurden von den Schauspielern bewundernswert umgesetzt und das Bühnenbild von Jörg Brombacher nach dem Gemälde von Henri Rousseau war sehr schön.

Die Lehrer haben sich zwar im Stillen gefragt, ob der Bär Balou wirklich pupsen musste. Er wurde auch so hervorragend gespielt. Die Kinder fanden es sehr lustig und waren einhellig der Meinung, dass es einfach toll war. 

Möglich  war dieser Besuch ohne Kosten für die Eltern für den Bus und das Theater nur durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins Maulwurf. Wir bedanken uns sehr.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik