Karlsbader Mitteilungsblatt

1.TC Ittersbach

Jahreshauptversammlung

19.06.2022

Einigermaßen besucht war die diesjährige in der VfR-Gaststätte abgehaltene Jahreshauptversammlung. Die Spielerinnen und Spieler waren schon vorab zusammengekommen, um unter der Leitung von Sportwart Stefan Igel die Mannschaften und Aufstellungen für die kommende Spielzeit festzulegen. Mit vier und damit mit einer Mannschaft mehr als in der vergangenen Saison werden die Herren auf Punktejagd gehen. Zudem nehmen eine Damen- und eine U15-Mannschaft am Spielbetrieb teil. Nach der Begrüßung und einer Totenehrung ließen der 1. Vorsitzende Michael Bollinger sowie Schriftführer Dieter Kappler das abgelaufene Vereinsjahr noch einmal Revue passieren. Beide gaben einen Ausblick auf das am nächsten Sonntag stattfindende Kuckucksfeschd, bei dem die Tischtennisler mit einem Stand im Hof der Grund- und Förderschule mitwirken werden. Am 09.07. veranstaltet der TC auf dem Festplatz das erste Ittersbacher Bierpong-Turnier. Eine teilweise etwas ernüchternde Bilanz musste Sportwart Stefan Igel von der abgelaufenen Verbandsrunde ziehen. Nach dem Aufstieg der ersten und dritten Mannschaft vor zwei Jahren konnte man pandemiebedingt die Klassen zwar mehr als eine Saison halten, doch nun endete mit dem Abstieg für beide Teams das klassenhöhere Abenteuer. Die zweite Mannschaft wurde sensationell Vizemeister. Nach reiflicher Überlegung verzichtete man allerdings auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Bezirksklasse und wird in der nächsten Saison wieder in der Kreisliga an den Start gehen. Die Damen wurden in der zahlenmäßig schwach besetzten Verbandsklasse Vorletzter und die U18 belegte nach vielen personellen Ausfällen in der Rückrunde unter acht Mannschaften den sechsten Rang. Tolle Erfolge gab es dagegen in den Pokalwettbewerben zu feiern. Auf Bezirksebene stand im C-Pokal die zweite und im B-Pokal die erste Mannschaft auf dem Podest ganz oben. Für die erste Mannschaft war die Reise damit jedoch noch nicht zu Ende, denn das Ittersbacher Trio holte sich auch noch den Regionspokal und schied erst im Halbfinale des Verbandspokals aus. Kassier Jochen Haffner berichtete über solide Finanzen und die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine tadellose Kassenführung. Das abgelaufene Vereinsjahr schloss man auch dank eines Zuschusses der Gemeinde Karlsbad mit einer roten Null ab. Als Leiter der Neuwahlen fungierte Stephan Küst. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Marvin Kern gewählt. Er übernahm den Posten von Thomas Kern, der eigentlich vor sechs Jahren nur für eine Amtszeit einspringen wollte und sich nun nicht mehr zur Wahl stellte. Die Abstimmung über die beiden Beisitzer erfolgt geheim. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Michael Bollinger (1. Vorsitzender), Marvin Kern (2. Vorsitzender), Dieter Kappler (Schriftführer), Paulina Kappler (stellv. Schriftführerin), Stefan Igel (Sportwart), Rebecca Igel (stellv. Sportwartin), Thorsten Hofheinz (Jugendwart), Timo Fretz (stellv. Jugendwart), Jochen Haffner (Kassier), Julius Kappler (stellv. Kassier), Matthias Kern (Pressewart), Ingo Kiebelstein und Stephan Küst (Beisitzer). (mk)

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik

  • Jahreshauptversammlung