Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

ARCHIV: SV Spielberg

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Die Jugendnews der Woche...

26.09.2022 – 02.10.2022

D-Jgd.: JSG Spielberg/Weiler/Ittersbach – TSV Spessart  2:8
Zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten prägten das 1. Heimspiel unserer JSG in der neuen D-Jugendsaison. In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein flottes Spiel und bereits nach 5 Minuten hatte unsere stark dezimierte Mannschaft durch einen tollen Weitschuss von Odin die erste Möglichkeit, die der Torpfosten glücklicherweise für den Torhüter von Spessart klärte. Auf beiden Seiten gab es einige Torchancen, das erste Tor gelang allerdings den Gästen. Unsere tapfer kämpfende Mannschaft ließ sich davon aber nicht beeindrucken und zeigte tolle Kombinationen. Zwei Tore durch Marcel, der sich als Stürmer oft weit zurückfallen ließ und immer wieder seine Stärken in der Ballbehauptung und im Abschluss zeigte, sorgten zwischenzeitlich für die verdiente Führung. Leider gelang Spessart in der 25. Spielminute der Ausgleich zum 2:2 und schon da fiel auf, dass unserer Mannschaft langsam die Kräfte ausgingen und sich Fehler häuften.
Die nachlassenden Kräfte in der 2. Halbzeit und fehlende Ersatzspieler auf der Bank waren der Grund, dass unsere Abspiele ungenauer wurden, es generell weniger Anspielstationen gab und der Ball dann im 1:1 Duell oder einem Querpass in die Mitte verloren wurde. Laufduelle, die wir in der ersten Hälfte gewonnen hatten wurden nun verloren und die bis dahin gute und zweikampfstarke Abwehr stand oft ohne Unterstützung aus dem Mittelfeld da.
Die Spessarter, ohnehin teilweise ein Kopf größer als unser Mädel und unsere Jungs, nutzten diese Schwäche und Anhäufung von Fehlern eiskalt aus. Sie stürmten oft in Überzahl auf unser Tor und konnten die Führung leider bis auf 8:2, letztendlich aber verdient, ausbauen.
Ein Lob für die Leistung der 1. Halbzeit geht an alle Spieler, jeder hat alles gegeben und gezeigt was er eigentlich kann. Ein Extralob geht an Paul und Odin, aus der SVS E-Jugend, denen man den Altersunterschied nicht angemerkt hat und die bereits morgens mit der E-Jugend gespielt haben.
Nächste Woche werden wir, hoffentlich erstmals mit einem kompletten Kader, die Leistung der 1. Halbzeit fortsetzen und, davon ist das Tr überzeugt, die ersten Punkte erzielen. Vorraussetzung dafür ist ein reger Trainingsbesuch, um unsere Defizite, die durch fehlendes Training aufgrund der Sommerferien vorhanden sind, zu beseitigen.
Vorschau: FV Forchheim 2 - JSG Spielberg/Weiler/Ittersbach am Sa., 13.45 Uhr

E1 beim Spieltag in Forchheim
Am letzten Samstag waren die E1-Jugend-Spieler zu Gast bei den Sportfreunden Forchheim. Bei der ersten Begegnung, auf einem hervorragenden Sportplatz, gegen den FC Südstern, zeigten unsere Spieler erstklassigen Fußball. Das gelernte vom Training wurde perfekt umgesetzt. Die Zuschauer waren fasziniert, wie klasse das Passspiel und die Abschlüsse klappten. So konnte ein verdienter Sieg mit 3:2 verzeichnet werden. Voller Elan gings dann gegen die Durlach Aue. Jedoch war schnell klar, dass die deutlich überlegenen Gegner uns nicht ins Spiel ließen und wir nicht an der schon gezeigten Leistung anknüpfen konnten. Technisch und körperlich konnten wir da lange nicht mithalten und unterlagen verdient mit deutlichem 9:1 . Die dritte Begegnung gegen die Sportfreunde Forchheim war stark umkämpft. Viele Zweikämpfe konnten wir gewinnen. Jedoch scheiterten wir beim Abschluss. Dann zogen die Forchheimer aber die Leistung noch mal an und kamen sehr oft zum Schuss auf unser Tor. Doch da war er, der beste Spieler in dieser Partie, „ Alu“, der rechte Außenpfosten klärte über 6x für uns. Am Ende unterlagen wir mit einem knappen 3:2. Ein Abwehrspieler stichte an diesem Tage besonders hervor. Bei verloren geglaubte Zweikämpfe, gab er nicht auf und blieb verbissen dran um sich die Bälle zurück zu erkämpfen und klärte brenzliche Situation. Es standen in jeder Begegnung ein andere Feldspieler im Tor. Jeder von ihnen hatte viele Glanzparaden  zum Besten gegeben. Hervorragende Leistung.
Das Fazit an diesem Spieltag, je nach Gegner können wir unsere Leistung abrufen und auch wiedergeben.
Vorschau: Spieltag beim SC Neuburgweier am Sa., 9.45 Uhr

E2 beim Spieltag in Eggenstein
Am Samstag 24.09. spielten wir mit unserer E2 (Jahrgang 2013) in Eggenstein. Mit nur einem Ersatzspieler und 2 gesundheitlich angeschlagenen Spielern gingen wir bei regnerischen Wetter in die Partien. Unser erstes Spiel mussten wir klar und deutlich gegen die FG Rüppur mit 4:9 abgeben. Die Rüppurer hatten eine spielstarke Mannschaft mit vielen 2012er Spielern gestellt, der wir in dieser Konstellation nichts entgegensetzen konnten. Im 2.Spiel behielten wir gegen unsere Nachbarn aus Mutschelbach knapp mit 6:4 die Oberhand und erzielten zum Teil sehr schöne Tore. Im letzten Spiel verloren wir selbstverschuldet und ärgerlich gegen die Gastgeber aus Eggenstein mit 4:6.  Dabei unterliefen uns in der Abwehr 5 grobe Schnitzer direkt vor dem eigenen Tor, was eiskalt bestraft wurde.Insgesamt ein ungewohnt schwacher Auftritt unserer Jungs, den wir schnell abhaken sollten.
Vorschau: Spieltag beim TSV Auerbach am Sa., 9.45 Uhr

F-Jugend erfolgreich in Bruchhausen
Auch den zweiten Spieltag unser F-Jugenden in Bruchhausen konnten wir sehr erfolgreich gestalten. Auf einem nassen aber guten Rasen wurde der Ball sehr schnell, was die jungen Kicker aber nicht störte. Es entwickelten sich schnelle, torreiche Spiele, von denen wir einige für uns entscheiden konnten. Weiter geht es für die F-Jugend kommenden Samstag bei unserem Heimspieltag, ab 9.30 Uhr, auf unserem Sportgelände, wozu wir herzlich einladen.

Nettos regionale Vereinsspende: Die SVS-Jugend ist dabei
Netto Marken-Discount startet am 05.09.2022 die regionale Vereinsspende und die Jugend des SVS ist mit dabei. Im Zeitraum vom 05.09. – 03.12.2022 habt ihr dann die Möglichkeit in ausgewählten Filialen, die Jugend des SVS finanziell zu unterstützen!
Du kannst vor Ort durch die Pfandspende (Pfandbon an der Kasse abgeben) oder Aufrunden des Einkaufsbetrags an der Kasse für uns spenden. Mit den Worten „Einfach aufrunden“ wird dein Einkaufsbetrag an den Kassen auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet und die Differenz wird gespendet: also 1 bis 10 Cent. Zusätzlich kannst du deinen Pfandbon-Wert spenden.
In diesen Filialen kannst du für uns spenden:
Neue Bruchstr. 2, 76275 Ettlingen-Bruchhausen
Pforzheimer Straße 45, 76359 Marxzell-Pfaffenrot
Im Stecken 2, 76275 Ettlingen-Spessart
Enzstr. 43, 76307 Karlsbad-Spielberg
Netto Marken-Discount verdoppelt die Spenden an folgenden Tagen:
Samstag, 15.10.
Freitag, 04.11.
Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spendern! Das hilft uns sehr bei der Anschaffung neuer Trainingsmaterialien und der Mitfinanzierung der Weihnachtsgeschenke!