Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Gelungener Verpflegungsauftakt

Redaktionelle Berichte

Gelungener Verpflegungsauftakt

10.04.2018

Neue Mensa an der Gemeinschaftsschule Karlsbad-Waldbronn

Am Montag, 9. April 2018 begann der Mensabetrieb in den neuen Räumlichkeiten der Gemeinschaftsschule Karlsbad-Waldbronn. Damit ist ein weiterer Teil der noch nicht beendeten Umbaumaßnahmen an der Gemeinschaftsschule fertig gestellt. Bürgermeister Jens Timm, Ortsbaumeister Ronald Knackfuß und Schulleiterin Ulrike Frank waren vor Ort.   „Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für das Miteinander und hoffe, dass die Schülerinnen und Schüler sich in diesen schönen Räumlichkeiten bei gutem Essen noch wohler fühlen werden“, so Timm. Das Projekt sei schon ein „Kraftakt“ gewesen. Das für dieses Projekt planerisch tätige Architektenbüro Adler + Retzbach, vertreten durch Andreas Adler und seinen Mitarbeiter Michael Gottlieb, habe gute Arbeit geleistet. Zu danken sei auch Schulleiterin Ulrike Frank und ihrem Team, sowie den Schülerinnen und Schülern für ihre Geduld während der  Umbauphase, ferner Marco Becker vom Bauamt für die Betreuung der Baustelle. Frank zeigte sich glücklich darüber, dass das Projekt in so kurzer Zeit so gut geworden sei und die Schüler sich bei der Ausstattung und den Farben, im Austausch mit der Gemeinde, mit einbringen konnten.  Die Eröffnung der Mensa begleitete eine Schüler-Rhythmusgruppe mit selbstgebauten Cajons. Die Caterer-Firma „apetito“,  wurde durch den zuständigen Gebietsleiter,  Danny Hruby vertreten. Sie bewirtschaftet die Mensa der Gemeinschaftsschule im Cook & Freeze Verfahren und beliefert von hier aus auch die Mensa des Gymnasiums.  Die vorgegarten und anschließend schockgefrosteten Speisen werden frisch vor Ort in der professionell ausgestatten neuen Küche der Gemeinschaftsschule zu Ende zubereitet. Alle Essenteilnehmer ordern ihre gewünschten Speisen im Online-Bestellverfahren. Speisen, die von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums bestellt  wurden, werden ebenfalls in der Küche der Gemeinschaftsschule zubereitet und warm in der Mensa des Gymnasiums angeliefert. Ein Kiosk, an dem die Schülerinnen und Schüler sich außerhalb der Mensaöffnungszeiten ein „Vesper“ kaufen können, ergänzt das Versorgungsangebot.

Das Band wird durchschnitten: v.l.n.r. Danny Hruby – Gebietsleiter Caterer-Firma, Bürgermeister Jens Timm (4.v.l.), Schulleiterin Ulrike Frank, Architekt Andreas Adler, Michael Gottlieb (rechts außen – Mitarbeiter Architekturbüro Adler + Retzbach) sowie weitere Beteiligte.

Blick in die Mensa.

Die Schüler der 5. Klassen waren die ersten Nutznießer der neuen Mensa. Fotos: Gemeinde Karlsbad

 

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik