Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Startschuss für den 9. Nachtmarathon in Karlsbad-Mutschelbach

Redaktionelle Berichte

Startschuss für den 9. Nachtmarathon in Karlsbad-Mutschelbach

12.06.2018

Am 16. Juni gehen die Läufer auf Tour – neben Nachtmarathon auch Hauptlauf über 80 Kilometer und 4 x 20 Kilometer Staffellauf

Am Samstag, 16. Juni wird um 20.00 Uhr am Rathaus in Mutschelbach der neunte Nachtmarathon gestartet. Bürgermeister Jens Timm  wird die Läufer auf die schöne Schwarzwaldstrecke schicken. Die Strecke führt über Langensteinbach, Ittersbach Industriegebiet, Tornadostein zur Ortsmitte Ittersbach, vorbei an Pfinzweiler nach Langenalb, von da über Marxzell,  Fischweier, Neurod, Ettlingen, durch den Oberwald bis zum Ziel beim PSK in Karlsruhe. Die Läufer kommen in Langensteinbach über den Hermann-Löns-Weg und die Hirtenstraße zum Rathaus (Kontrollstelle) und anschließend weiter die Friedhof-, Tulpen- und Narzissenstraße hinauf. Nach dem Friedhof geht es weiter auf dem Heuweg und dem Unteren Köpflesweg durchs Auerbachtal Richtung Ittersbach. Alle Läuferinnen und Läufer würden sich freuen, wenn sie von vielen Karlsbadern mit Beifall unterstützt werden. Alle Karlsbader Bürger sind eingeladen, dem Start um 20.00 Uhr am Mutschelbacher Rathaus beizuwohnen. Die Läufer würden sich freuen, mit großem Beifall auf die Strecke geschickt zu werden.

Weitere Läufe

Neben dem Nachtmarathon findet  bereits zum 40. Mal das Nachtlauf-Event über 80 Kilometer statt: Beim großen Jahres- und Jubiläumsevent-Treffen der Ultraläufer werden die Teilnehmer - ausgestattet mit Taschenlampen - auf die Strecke gehen, um den Laufklassiker durch den Schwarzwald erfolgreich zu bewältigen. 14 Stunden haben alle maximal Zeit, um von Karlsruhe über Durlach, Grötzingen, Jöhlingen, Wöschbach, Singen, Wilferdingen, Mutschelbach, Langensteinbach, Ittersbach, Pfinzweiler, Langenalb, Marxzell, Fischweier, Neurod, Ettlingen und wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Karlsruhe zu laufen oder zu walken. Seit 1994 können die 80 Kilometer auch als Etappenlauf über 4 x 20 Kilometer absolviert werden. Im Ziel, beim PSK, können sich Läufer und Besucher auf ein Jubiläums-Rahmenprogramm freuen. Weitere Informationen sowie Anmeldeformulare sind im Internet unter www.fidelitas-nachtlauf.de zu finden.

Archivbild von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Nachtmarathons. Foto: Haasters

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik