Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Agendaarbeit > IG Barrierefreies Miteinander > Niederflurwagen auf den Strecken S1 und S11

ARCHIV: IG Barrierefreies Miteinander

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Niederflurwagen auf den Strecken S1 und S11

12.06.2018 – 30.06.2018

Erfreulicherweise fahren inzwischen mehr Niederflurfahrzeuge auf der Strecke der S1 und S11.

Bei diesen Wagentypen ist das Ein- und Aussteigen für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte mit Rollator, Personen mit Einkaufstrolly, Kinderwagen oder Fahrrad wesentlich erleichtert.

Ein Team der IG Barrierefreies Miteinander Karlsbad führte eine Testfahrt vom KSC Langensteinbach bis Ittersbach durch. Zwar entstehen an den Haltestellen kleine Absätze von 1 - 3 cm, das entspricht aber den Vorschriften. Sie können in der Regel überfahren werden. An der HS Ittersbach-Rathaus ist jedoch eine Stufenhöhe zu überwinden.

Im Laufe der nächsten Jahre wird dies aber durch Umbaumaßnahmen im ganzen KVV Gebiet verbessert werden.

Wenn man in die Innenstadt von Karlsruhe fahren möchte, ist die HS Herrenstraße im vorderen Wagenbereich gut ausgebaut, das gilt aber inzwischen für die meisten Haltestellen Richtung Innenstadt (außer HS Bahnhof). Allerdings sollte man immer in den ersten Wagen einsteigen, da die Bahnsteige für die Doppelzügen nicht immer lang genug sind. Ebenso gibt es an den vorderen Türen zwei Drucktasten zum Öffnen der Türe, wobei die Rollstuhltaste die Tür länger geöffnet hält. Aber auch Lichtschranken oder die Belastung der beweglichen Stufe verhindern das Schließen der Türen. .

Aktuelle Auskunft über den Einsatz der Niederflurwagen bekommt man im Internetfahrplan anhand des Rollstuhlsymbols in der entsprechenden Spalte oder von der Telefonauskunft der KVV 0721 6107 5885. Unter www.kvv.de gibt es auch einen Link  Fahrtenplanung für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste.

Für den angesprochenen Personenkreis ist dieses Angebot zu empfehlen.

 

Kontakt:

 Hendrik Ried: Mail: wegweiser-karlsbad@email.de

Felicitas Becker: Tel.: 07202/931411, Mail: f.becker@awo-karlsruhe.de