Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Schulen > Realschule Karlsbad > Klassenstufe 9 im BORS-Praktikum

Realschule Karlsbad

Klassenstufe 9 im BORS-Praktikum

16.11.2018

„Also den geben wir nur ungern wieder her!“ - „Toll! - Als wär sie schon immer bei uns!“

- So der positive Tenor der Betriebe und Praktikumsstellen, bei denen unsere 9.Klässler ihr diesjähriges BORS-Praktikum absolvierten. BORS steht für „BerufsOrientierung an RealSchulen“ und bietet für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse die Gelegenheit, sich eine Woche in einem von ihnen gewählten Betrieb beruflich auszuprobieren.

Vom 05.11. - 09.11.2018 hieß es also statt Schulranzen packen raus ins Leben: An die Montagebank, in den Kindergarten, in die Buchhandlung oder ins Labor - vielfältig war die Auswahl und gar eine ganze Abordnung der Realschule Karlsbad verbrachte die Projektwoche bei der Polizei Karlsruhe.

Gleichermaßen positiv fiel auch die Rückmeldung der Schülerinnen und Schüler aus, die es toll fanden, in einen möglichen Ausbildungsberuf unverbindlich reinzuschnuppern. Etliche nahmen weite Anfahrtswege, lange Arbeitszeiten oder einen sehr frühen Arbeitsbeginn in Kauf – dieses „Opfer“ waren sie gerne bereit zu bringen, denn das Arbeiten machte ihnen schlichtweg Spaß!

Für uns Lehrkräfte war es eine Freude, unsere Schützlinge in einer schulfremden Umgebung zu besuchen und zu beobachten, wie engagiert und begeistert sie bei der Arbeit waren, welchen Eindruck sie bei ihren Praktikumsstellen hinterließen!

In jedem Fall sind unsere 9. Klässler nach dieser Woche reicher an Erfahrung und an hoffentlich überwiegend positiven Eindrücken.

… und die Ausbildungsbetriebe können sich schon mal auf den zukünftigen Abschlussjahrgang 2020 freuen!☺ Vielen Dank an alle Betriebe, die unseren Schülerinnen und Schülern ein Praktikum ermöglichten und mit uns an unsere tollen Jugendlichen glauben!

Text und Bild: Marion Stäblein

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik

  • Klassenstufe 9 im BORS-Praktikum