Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Arche-Noah-Kindergarten grundlegend saniert

Redaktionelle Berichte

Arche-Noah-Kindergarten grundlegend saniert

04.12.2018

Einrichtung wieder seit Mai in Betrieb – Außengelände der Kleinkindgruppe fertiggestellt – neue Leitung

Bürgermeister Jens Timm besuchte Ende November 2018 den grundlegend sanierten Kindergarten Arche-Noah in Karlsbad-Langensteinbach. Er freute sich über die schönen Räume und das Außengelände. „Die Schäden durch den Brand am 18.9.2017 sind behoben und wir haben schon seit Mai wieder Normalbetrieb“, so der Gunther Göttel – Geschäftsführer des „Evangelischen Gemeinschaftsverbandes AB“ (Augsburger Bekenntnis) beim Gespräch. Für rund 200.000 Euro wurde der Brandschaden  im Büro-, Elefantengruppenraum sowie im Eingangsbereich behoben. Überall war zudem starker Brandgeruch vorhanden. „Wir haben die Räume jetzt im Prinzip wieder so wie vor dem Brand hergerichtet“, ergänzte die neue Leiterin Kathrin Becker. Die Kleinkindgruppe wird, so Becker, gut angenommen und im nächsten Jahr voll sein. Mittlerweile ist auch das Außengelände der Kleinkindgruppe fertiggestellt.

V.l. Bürgermeister Jens Timm, Kindergartenleiterin Kathrin Becker und Gunther Göttel - Geschäftsführer des „Evangelischen Gemeinschaftsverbandes AB“ (Augsburger Bekenntnis).

Alle Fotos: Gemeinde Karlsbad

Rubrik-Archiv anzeigen