Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Auf zum Weihnachtsmarkt in Karlsbad-Langensteinbach!

Redaktionelle Berichte

Auf zum Weihnachtsmarkt in Karlsbad-Langensteinbach!

04.12.2018

Kleiner aber feiner Markt am Rathausplatz von Freitag, 7. Dezember bis Sonntag, 9. Dezember  - SWR 4 ist mit dabei

Auch wenn man nicht einschätzen kann, ob es richtig winterlich wird, der traditionelle Weihnachtsmarkt in Karlsbad-Langensteinbach ist immer einen Besucht wert.  Überschaubar, heimelig und viel Selbstgemachtes – so präsentiert er sich auch 2018. 41 Teilnehmer in 42 geschmückten Ständen freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher. Wie im letzten Jahr ist die Parkfläche südlich des Rathausplatzes wieder mit Ständen belegt. Freuen kann man sich auf ein breites  kulinarisches Angebot und ein schönes  Warensortiment. Der Markt ist von Freitag, bis Sonntag offen. Bürgermeister Jens Timm eröffnet ihn am Freitag um 18.00 Uhr, begleitet vom Musikverein „Lyra“ Langensteinbach (Marktende 22.00 Uhr). Am Samstag ist der Weihnachtsmarkt von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.

Und was gibt es?

Zum vielseitigen Angebot zählen unter anderem selbstgemachter Schmuck, Mineralien, Edelsteine, Socken, Schals, originelle Geschenke aus  Holz, Weihnachtskarten, Wellness- und Wohlfühlprodukte, Kunsthandwerk und vieles mehr. Wer Hunger hat findet ein reichhaltiges Speisenangebot. Auf die Kleinsten wartet unter anderem das Karussell und natürlich während des gesamten Marktes auch der Nikolaus. „Wolli“ der Schäferwagen mit zwei Eseln ist an zwei Tagen zu bestaunen. Es gibt Schaudrechseln und am Samstag ist SWR 4 live vor Ort. Daneben sorgen eine Vielzahl von Programmbeiträge von Karlsbader Vereinen und Gruppen für Kurzweil (siehe Programm).

Info

Der Karlsbader Weihnachtsmarkt ist mit der S-Bahn von der Haltestelle Bahnhof Langensteinbach mit wenigen Schritten erreichbar. Wegen der Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt findet der Wochenmarkt Langensteinbach am Freitag, 07.12.2018 auf dem Karl-Schöpfle-Platzstatt. Aus diesem Grund besteht auch für diesen Freitag ein Parkverbot auf dem Karl-Schöpfle-Platz. Daneben ist der Rathausplatz und der Parkplatz auf dem nördlichen und südlichen Teil des Rathausplatzes seit Montag, 3.12.2018 bis einschließlich Montag, 10.12.2018 für den Verkehr komplett gesperrt. Im genannten Zeitraum ist weder das Parken noch das Zu- und Abfahren möglich.

Rubrik-Archiv anzeigen