Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > ATSV Mutschelbach > ATSV Mutschelbach III - FV Rußheim II 6:2 (3:2)

ATSV Mutschelbach

ATSV Mutschelbach III - FV Rußheim II 6:2 (3:2)

04.12.2018

Deutlicher Sieg zum Jahresabschluss!

Die dritte Mannschaft gewinnt das Heimspiel gegen FV Rußheim II verdient mit 6:2 und bleibt somit auch über die Winterpause Tabellenführer.

Kapitän N. Trost erzielte bereits nach fünf Minuten das 1:0. D. Ehlen reagiert nach einem abgewehrten Eckball am schnellsten und legte clever auf den Torschützen zurück. Es war ein Spiel mit gefühlten 90% Ballbesitz für Mutschelbach. Ein verlorener Zweikampf 30 Meter vor dem Tor brachte die Gäste in Schussposition - die Bogenlampe landete am Lattenkreuz - der Nachschuss dann per Kopf im Tor.

Wenig beindruckt davon, spielte die Bodo-Elf weiter nach vorne. Einige Chancen wurden teilweise kläglich vergeben. M. Dworschak (20. per Distanzschuss) und M. Wenz (25. Abstauber nach TW-Fehler) erhöhten verdientermaßen dennoch auf 3:1.

Bei einer Freistoßsituation am eigenen 16er offenbarte die Mauer des ATSV große Lücken, sodass der eigentlich schwache Schuss halbhoch durch die Mauer ins kurze Eck flog! Der zweite Torschuss brachte den Gästen aus dem Norden des Fußballkreises das zweite Tor in dieser einseitigen Partie.

Nach der Pause sahen die Zuschauer in der KONSTANDIN Kunstrasen Arena weiterhin Einbahnstraßenfußball auf das Tor der Rußheimer. Erst in der 75. Minute erhöhte dann Geburtstagskind M. Messemer auf 4:2. N. Trost scheiterte 10 Minuten danach aus 11 Metern am TW, konnte aber den Nachschuss verwerten. T. Frohne stocherte irgendwie den Ball über die Linie und stellte so auf den Endstand von 6:2.

Nun geht es in die verdiente Winterpause, in der sich die Tabelle aus Mutschelbacher Sicht sehr schön sehen lassen kann.

Stimmen zum Spiel:  "Ich bin glücklich, dass ich der Mannschaft mit meinen zwei Torvorlagen helfen und so zum Sieg beitragen konnte", so das kurze Statement von D. Ehlen, der gleich nach dem Spiel "unbebiert" zum Kaffeekränzchen musste. #rüblikuchen

Hashtags der Woche: #spitzenreiter #dankeboddy #captain #ehrenmann #respektsperson #kischde #nikolausmarkt #nelsonzeigteinsatz #dridde #winterpause #rüblikuchen #ungeschlageninrot