Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Platzbedürfnisse für Feuerwehr und Vereine erfüllt

Redaktionelle Berichte

Platzbedürfnisse für Feuerwehr und Vereine erfüllt

26.02.2019

Baumaßnahmen in Karlsbad-Mutschelbach

Die neue Feuerwehrgarage am Standort Mutschelbach ist montiert. Bürgermeister Jens Timm und Bauamtsleiter Ronald Knackfuß machten sich kürzlich vor Ort ein Bild. Es stehen nur noch kleinere Restarbeiten an, der Elektroanschluss für die Feuerwehrgaragen soll bis Ende Februar erfolgen. Die noch ausstehenden Pflasterarbeiten vor den Garagen werden voraussichtlich im Sommer durchgeführt. Mit der neuen, höheren Garage kann das Feuerwehrfahrzeug der Abteilung Mutschelbach untergebracht werden. Die vorhandene Feuerwehrgarage wurde gleichzeitig mit zwei neuen Vereinsgaragen für den Gymnastiktreff 1982 und den VdK hinter das Feuerwehrgerätehaus versetzt. Damit konnte sowohl dem  dringenden Platzbedarf der Vereine als auch dem der Feuerwehrabteilung Mutschelbach Rechnung getragen werden.  Im April 2018 beschloss der Gemeinderat, für die Gesamtmaßnahme Haushaltsmittel  in Höhe von 55.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Nachdem der Auftrag Mitte Juli 2018 erteilt wurde, begannen Anfang Dezember 2018 die Fundamentarbeiten. Im Dezember kamen die neuen Vereinsgaragen an und die bestehende Feuerwehrgarage wurde umgesetzt. Die beiden Vereinsgaragen sind jeweils 6,00 m lang, 2,98 m breit und 2,45 m hoch. Die Anschaffungskosten der Garagen für die Vereine in Höhe von ca. 6.000 Euro je Garage tragen diese selbst (diese Kosten sind nicht in den Gesamtkosten enthalten). Mit der Lieferung der neuen Feuerwehrfahrzeuggarage im Februar 2019 sind die Arbeiten jetzt komplettiert. Die neue Feuerwehrfahrzeuggarage ist 7,00 m lang, 3,60 m breit und 3,61 m hoch.

Bequem findet das Fahrzeug der Feuerwehrabteilung Mutschelbach Platz in der neuen Feuerwehrgarage. Foto: Gemeinde Karlsbad

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik