Karlsbader Mitteilungsblatt

VfR Ittersbach

Fußball

11.03.2019

Erster Sieg der Rückrunde ist perfekt!

ESG Frankonia Karlsruhe 2 - VfR Ittersbach 2  3:5 (1:3)

18. Spieltag, 10.03.2019

Zu Gast bei Frankonia Karlsruhe, bei schwierigen Wetterbedingungen, trat der VfR 2 mit einer starken und hochmotivierten 11 an. In der Vorrunde konnte man die Gegner bezwingen, an diese Leistung wollte man anknüpfen. 

In der ersten Minute kam jedoch ein herber Rückschlag für den VfR 2, weil die Heimmannschaft per direktem Freistoß unseren Torwart bezwingen konnte. Davon haben die VfRler sich jedoch nicht beeindrucken lassen und drehten das Spiel wieder. Torschützen waren Kostrewa und Gaye.

Als die Mannschaften nach der Halbzeitpause wieder auf dem Platz standen begann es direkt Spektakulär. Per direktem Freistoß streichelte Goran Sablojev den Ball sanft und mit Gefühl direkt in den Winkel und brachte somit den VFR in Führung. Die Gegner konnten noch einmal treffen und hatten noch Hoffnung, die ihnen Kostrewa mit seinen nagelneuen Tretern direkt wieder nahm. Er konnte mit dem Doppelpack seinen Titel als MVP sichern und seine Negativserie beenden. Endstand schließlich 5:3 für den VfR 2, die an die Leistungen der Vorrunde anknüpfen konnten und sich das erste Selbstvertrauen sicherten.

Aufstellung: Horatschek, Mielimaka, Ahr, Watteroth, Metz, Christmann, Kostrewa (80. Then), G. Sabovljev, Gaye (52. Lockner), Traut, Artacho-Gomez (70. Kappler)

Tore: 1:0 Borges (1.), 1:1 Gaye (13.), 1:2 Kostrewa (15.), 1:3 G. Sabovljev (29.), 2:3 Straube (57.), 2:4 Kostrewa (74.), 2:5 Watteroth (76.), 3:5 Straube (86.)

Vorschau

VfR - GSK Karlsruhe 2
So., 17.03.19 - 15:00 Uhr