Karlsbader Mitteilungsblatt

Tennisclub Langensteinbach

Start in die Meden-Spiele

07.05.2019

www.tc-langensteinbach.de

Siege der Damen 40

Mit einem überragenden Sieg starteten die Damen 40 in die Meden-Spiele. Die Mannschaft, als Aufsteiger in die 1. Bezirksliga gestartet, traf im ersten Spiel gleich auf den vermeintlich stärksten Konkurrenten um den angestrebten nochmaligen Aufstieg, den FSSV Karlsruhe 2. Obwohl die Karlsruherinnen in Bestbesetzung antraten, waren sie gegen unsere Damen chancenlos. Bereits nach den Einzeln stand es 5:1 und die starken Neuzugänge Caroline Findling an Position 1 (6:1, 6:1) sowie Caroline Seebach an Position 6 (6:1, 6:2) demonstrierten in eindrucksvoller Weise, warum der Aufstieg in die Oberliga zwingend nur über die Damen des TCL gehen kann. Am Ende stand ein souveräner 8:1 Erfolg.

Auch am 2. Spieltag feierten die Damen 40 einen hart erkämpften Sieg feiern. Trotz Verletzungspech konnte gegen die starken Gegnerinnen aus Bad Schönborn  ein 6:3 Sieg verbucht werden, die Tabelle kann somit weiterhin von Norden her betrachtet werden (Spitzenreiter).

Damen 40 in Feierlaune nach dem 1. Sieg

Herren 55 zahlen Lehrgeld

Mit einer klaren Niederlage gegen den starken TC Bischweier starteten die Herren 55 nach dem Motto, "wir haben keine Chance, nutzen wir diese" in ihr Oberliga-Abenteuer. Einzig Jürgen Lorenz und Stefan Portmann waren ihren Gegnern ebenbürtig und verloren denkbar knapp im Match-Tiebreak. Somit stand es nach den Einzeln 0:6. Danach gelang es immerhin dem Einserdoppel mit Jürgen Lorenz und Michael Eisele, zumindest den Ehrenpunkt für den TCL mit einem Zweisatzsieg zu sichern. Endergebebnis somit 1:8.

Jugend startet mit Siegen und Niederlagen

Auch die Jugendmannschaften starteten in die neue Saison. Die neu formierte männliche U14 sowie die weibliche U14 mussten dabei ihrer Unerfahrenheit Lehrgeld zollen, und verloren jeweils klar mit 0:6.  Die schon etwas erfahreneren Mannschaften konnten hingegen Erfolge verzeichnen. So konnte die gemischte U12 in der Aufstellung Jakob Raquet, Luis Maysack, Lucia Eisele und Yuna Neye gegen den TC RW Karlsdorf einen klaren 6:0 einfahren und  zeigten dabei bei ihrem ersten Einsatz eine famose Frühform und ein großes Kämpferherz. Auch die U16 Mädchen waren gegen Karlsdorf erfolgreich. In der Besetzung Carolina Eisele, Lucia Eisele, Janice Jarolimek und Teresa Heimerl stand es nach den Einzeln 2:2. In 2 spannenden Matches konnten aber beide Doppel gewonnen und somit der 4:2 Erfolg gesichert  werden.

Sponsoring der Sparkasse Karlsruhe 

Im Rahmen des Vereins-Sponsorings der Sparkasse Karlsruhe erhielt der  TCL zwei Spielerbänke, die den Spielern bei den Seitenwechseln nun eine komfortable Ruhepause ermöglichen. Bei der Übergabe anwesend waren 


v.l.n.r. Ulrike Mosbach, Thomas Anzböck (Filialleiter Langensteinbach), Barbara Schymainski und Sabine Allenbacher (1. Vorsitzende des TCL)

Nachruf Fritz Wildenmann

Mit großer Trauer haben wir vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitglieds Fritz Wildenmann erfahren. Obwohl schon länger von seiner Krankheit gezeichnet war Fritz ein unermüdlicher Kämpfer und ein Vorbild im Umgang mit dem ihm auferlegten Schicksal. Kein Arbeitseinsatz war ihm zu viel und stets stellte er sich mit Energie und Begeisterung in den Dienst seiner Mannschaft. Wir werden sein Engagement und sein Kämpferherz vermissen und werden Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik