Karlsbader Mitteilungsblatt

Amtliche Bekanntmachungen

Abwasserverband Unteres Albtal

21.07.2020

Feststellung des Wirtschaftsplanes für das Wirtschaftsjahr 2020

 

I.

Aufgrund des § 20 des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit i.d.F. vom 16.09.1974 (GBl. S. 408), zuletzt geändert am 04.05.2009 (GBl. S. 185), in Verbindung mit den §§ 3 und 10 der Verbandssatzung hat die Verbandsversammlung am

12.05.2020 den Wirtschaftsplan 2020 wie folgt festgestellt:

 

 

§ 1

 

Der Erfolgsplan wird in den Einnahmen und Ausgaben auf 1.635.500 € festgesetzt.

 

 

§ 2

 

Die Einnahmen und Ausgaben im Vermögensplan werden auf 665.400 € festgesetzt.

 

 

§ 3

 

Die Jahresumlage wird auf 1.544.700 €, die Baukostenumlage wird auf 0 € und die Tilgungsumlage auf 0 € festgesetzt.

 

 

§ 4

 

Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen (Kreditermächtigung) wird auf                                                                         152.600 € festgesetzt.

 

 

§ 5

 

Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird auf                       400.000 € festgesetzt.

 

 

II.

Das Landratsamt Karlsruhe hat die Gesetzmäßigkeit des Beschlusses der Verbandsversammlung des Abwasserverbands Unteres Albtal mit Erlass vom 01.07.2020 bestätigt. Gleichzeitig wurden gem. § 20 GKZ i.V.m. § 12 Abs. 1 EigBG und den §§ 87 Abs. 2 sowie 89 Abs. 2 GemO der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen im Rahmen des Wirtschaftsplans in Höhe von 152.600 € und die Aufnahme von Kassenkrediten im Rahmen des Wirtschaftsplanes bis zum Höchstbetrag von 400.000 € genehmigt.

 

Der Wirtschaftsplan liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO in der Zeit vom 27.07.2020 bis 04.08.2020 (je einschließlich) auf dem Rathaus  Waldbronn, Pforte, Marktplatz 7, 76337 Waldbronn, öffentlich aus.

 

(gez.) Masino

Verbandvorsitzender