Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine

Impfangebote in der Gemeinde Karlsbad

Spontanes Impfen in der Beckerhalle

Jetzt ohne Voranmeldung und Wartemarke - einfach spontan vorbeikommen und impfen lassen !

Dr. Heinz Schelp bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Karlsbad „spontanes Impfen“ an.

An folgenden Tagen ist Dr. Schelp auf der Empore der Beckerhalle, Am Schelmenbusch, in Karlsbad-Langensteinbach vor Ort.

 Termine:

Dienstag, 27.09.2022 von 15.00 bis 19.00 Uhr
Freitag, 30.09.2022 von 15.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 01.10.2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr

Freitag, 07.10.2022 von 15.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 08.10.2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr


Im weiteren Verlauf impfen wir immer freitags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr soweit dies entsprechend der Nachfrage notwendig ist.

Die akutell gültigen Termine finden Sie immer hier auf unserer Homepage.

 

Angepasste Impfstoffe Biontech und Moderna

Verimpft werden jeweils die angepassten Impfstoffe von Moderna und/oder BioNTech im Rahmen der zur Verfügung stehenden und vorhandenen Impfstoffe auf Basis der Empfehlung der StIKo für alle Personen ab 12 Jahren.

Soweit alle Impfstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, kann unter den Impfstoffen ausgewählt werden.

Biontech: Comirnaty/Original/Omikron BA.4-5 und Comirnaty/Original/Omikron BA.1
Moderna: Spikevax Bivalent Original/ Omikron BA.1 

 

Mit den angepassten Impfstoffen werden Boosterungen durchgeführt.

Für Erst- und Zweitimpfungen sowie für Schwangere und Stillende steht der Impfstoff Biontech Comirnaty zur Verfügung.

Mitzubringende Unterlagen

Zum Impftermin bringen Sie bitte Ihren (gelben) Impfpass und Ihre Versichertenkarte mit. Der digitale Impfnachweis reicht leider nicht aus, da für Zweit- und Drittimpfung die Chargennummern der vorherigen Impfungen erfasst werden müssen, die nur im gelben Impfausweis eingetragen sind. Personen ohne Versicherungskarte müssen ein amtliches Ausweisdokument mitbringen.

Sie können uns die Abläufe erleichtern und damit Wartezeiten verkürzen, in dem Sie zusätzlich zum Termin die ausgefüllte Einwilligungserklärung und den Anamnesebogen für

a) BioNTech oder Moderna

mitbringen. Diese können Sie problemlos unter den vorgenannten Links herunterladen und am PC elektronisch ausfüllen. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, stehen im Impfzentrum Leervordrucke zur Verfügung, die dann manuell ausgefüllt werden müssen.

Nicht volljährige Personen müssen zusätzlich eine Einverständniserklärung der Eltern/Sorgeberechtigten mitbringen oder in Begleitung dieser zum Impfen kommen.

Einen Aufklärungsbogen für BioNTech oder Moderna mit weiteren Informationen können Sie sich ebenfalls herunterladen.

Weitere Informationen, Aufklärungsmerkblatt und Anamnesebogen in "leichter Sprache" und in etlichen Fremdsprachen finden Sie auf den Infoseiten des RKI.

 

Service für ukrainische Flüchtlinge

Impfangebot im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Die Impfangebote im Stadt- und Landkreis Karlsruhe finden Sie hier