Baulückenbörse

Die Reduzierung des Flächenverbrauchs ist ein wesentlicher Ansatzpunkt für einen aktiven Bodenschutz. Die Gemeinde Karlsbad strebt daher einen  sparsameren Umgang mit Flächen bei der Neuausweisung von Wohnbau- und Gewerbegebieten an. Vorgegebenes Ziel ist es die Innenentwicklung der Kommune zu stärken.

Aus diesem Grunde hat sich die Gemeinde Karlsbad entschieden eine Baulückenbörse und eine Leerstandsbörse einzurichten.

 

Viele gelungene Beispiele in Karlsbad zeigen, dass auch das Bauen im Bestand seine Vorteile und Reize hat. Hierzu steht eine Broschüre zum download bereit. 

 

 

 

 

Ansprechpartner

 

Infobroschüre zum Downloaden:

Bauen im Bestand - Broschüre