Frühere Mitglieder des Seniorenbeirat

 

Seniorenbeirat ab Oktober 2011 - mit Bürgermeister und Hauptamstleiter

 

 

neue Seniorenbeiräte

 

 Im neuen Seniorenbeirat sind Dieter Hartz (2. von links – schon im ersten Seniorenbeirat aktiv), Günter Sing (Bildmitte – schon im ersten Seniorenbeirat aktiv) sowie Hartmut Becker (neu). Links Hauptamtsleiter Roland Tibi , rechts Bürgermeister Rudi Knodel.

Nicht auf dem Bild: Elisa Grießmeier und Margit Frank.  

 

 

 

 

 

 

 

 

    Den beiden Mitgliedern des Seniorenbeirats, Elisa Griessmeier und          Margit Frank - sie kommen beide aus Auerbach übergab der Bürgermeister - bei der Feier zur Ehrung der Ehrenamtlichen Helfer im Seniorenbeirat am 17. Juli 2012- nachträglich die Ernennungsurkunden. Sie konnten bei ihrer offiziellen Ernennung am 4. Oktober 2011 nicht anwesend sein, haben  sich  aber bereits sehr aktiv in die Arbeit des Seniorenbeirats eingebracht.

 

 

 

V.l.n.r. Bürgermeister Rudi Knodel verleiht nachträglich die Ernennungsurkunden als Seniorenbeiräte an

Margit Frank und Elisa Griessmeier.

 

 

 

 

 

Die verabschiedeten Seniorenbeiräte.

Nicht auf dem Bild sind Wolfgang Lusch und Günther Prokopy. 13.10.2011

 

verabchiedete Seniorenbeiräte


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                           Fotos: Gemeinde Karlsbad

 

Erste Mitglieder des „Pilotseniorenbeirates“ verabschiedet – erfahrene Kräfte helfen mit bei Neustart

„Es war ein bärenstarker Seniorenbeirat“ meinte Bürgermeister Rudi Knodel bei der Verabschiedung von 10 Seniorenbeiräten Anfang Oktober im Bürgersaal des Neuen Rathauses. Mit dem Weggang vieler Aktiver ist allerdings kein Einbruch in der Arbeit verbunden. Drei neue Mitglieder wurden von Knodel begrüßt und verpflichtet, außerdem sind zwei Mitglieder aus dem alten Gremium erneut dabei. Sie sorgen für eine Kontinuität in der Arbeit. Drei weitere Seniorenbeiräte der ersten Stunde haben zwar ihre Funktion als Seniorenbeirat aufgegeben, sind aber weiter in der Arbeit im Seniorenbüro tätig. Hauptamtsleiter Roland Tibi und Sozialarbeiter Michael Bußmann bedankten sich für die dynamische Arbeit bei der viele Ideen produziert und einiges umgesetzt worden ist. Bürgermeister Rudi Knodel bilanzierte die Zeit von der Berufung des Seniorenbeirats im Jahr 2008 bis zum Ablauf der ersten Amtsperiode im Oktober 2011 und betonte die Wichtigkeit der Arbeit angesichts des demografischen Wandels. Er bedankte sich für die flotte und stringente, ehrenamtliche Arbeit  des Gremiums mit Dankurkunden und Geschenken. Die Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Seniorenbeirat sei sehr gut gewesen. Auch beim Gemeinderat sei die Arbeit positiv aufgenommen worden.  Knodel warb für weitere Mitglieder und für eine Mitarbeit bei der Bürgerbeteiligung Karlsbad 2020. Helga Müller, die auch als Vorsitzende ausscheidet, sagte, dass die Arbeit miteinander Spaß gemacht habe. Sie bedankte sich bei den Ausgeschiedenen und denjenigen die Weitermachen und wünschte den Neueinsteigern viel Erfolg. „Ich bin weiter offen für Fragen und Kontakte“ sagte sie abschließend.  Als Seniorenbeiräte verabschiedet wurden Christa Frank (arbeitet weiter im Seniorenbüro), Klaus Kappler, Eberhard Krämer, Karl-Heinz Lang, Wolfgang Lusch, Gerlinde Meder (arbeitet weiter im Seniorenbüro), Helga Müller (Seniorenbeirätin und Vorsitzende), Günther Prokopy, Lieselotte Schroth (arbeitet weiter im Seniorenbüro) sowie Burkhard Schramm. Für weitere drei Jahre wurden Dieter Hartz und Günter Sing berufen. „Neueinsteiger“ sind Elisa Grießmeier, Margit Frank und Hartmut Becker.

 

 

Mitglieder des Seniorenbeirats bis zum November 2011

Seniorenbeirat

    v.l.n.n.r.:

     Wolfgang Lusch

     Dr. Eberhard Krämer

     Klaus Kappler

     Christa Frank

     Lieselotte Schroth

     Günter Prokopy

     Gerlinde Meder

     Karl-Heinz Lang

     Helga Müller (Vorsitzende)

     Tel.:07202/94 11 50 EMail: hm@helgamueller.de 

     Burkhard Schramm

     Günter Sing

   

Die Anlaufstelle für alle Themen, die für Senioren von Interesse sind  ist das Seniorenbüro.