Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine

Infos Landtagswahl 14.03.2021

Sehr geehrte Damen und Herren Wahlhelfer/innen,

erstmals mussten wir eine Wahl unter Pandemiebedingungen durchführen, was dazu geführt hat, dass viele Besonderheiten und Hygieneregeln zusätzlich zu beachten waren, was die Wahlhandlung nicht gerade erleichtert hat.

Gemeinsam ist es uns mit mehr als 200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer aber wieder einmal gelungen, die Wahl ohne Probleme durchzuführen und bereits am Montag wurden die Wahlunterlagen dem Landratsamt zur Prüfung vorgelegt, wobei keine Beanstandungen für Karlsbad festgestellt wurden.

Auch die Landeswahlleiterin sowie der Kreiswahlleiter haben sich heute per Mail nochmals ausdrücklich für die gute Organisation und die Abläufe bei der Landtagswahl bedankt.

Nehmen wir als positive Erkenntnis aus dieser Wahl mit, wie es die Landeswahlleiterin treffend formuliert hat: Für die im September anstehende Bundestagswahl sind wir jetzt schon alle gerüstet, was den Infektionsschutz anbelangt, das haben wir den meisten anderen Bundesländern schon mal voraus.

Dem Dank möchte ich mich gerne anschließen und Ihnen, liebe Wahlhelferinnen und Wahlhelfer einen ganz herzlichen Dank aussprechen, da Sie durch Ihre Bereitschaft zur Übernahme dieses Ehrenamtes maßgeblich zum Gelingen dieser Wahl beigetragen haben.

Ich hoffe, dass Sie uns auch im September bei der Bundestagswahl wieder unterstützen.

 

Ihr

Jens Timm
Bürgermeister

>> zum Internet-Wahlscheinantrag für die Landtagswahl am 14.03.2021

Hinweis:
Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

Die Frist für die Wahlschein-beantragung ist abgelaufen !

Achtung Hinweis zum Internetwahl-scheinantrag:

Dieser Service ist nur bis Donnerstag, 11.03.2021 - 11.00 Uhr möglich, da sonst die Zustellung der Wahlunterlagen zeitlich nicht mehr möglich ist.

Danach kann noch bis Freitag, 12.03.2021, 18.00 Uhr eine persönliche Beantragung (oder mit Vollmacht für eine/n Dritten) im Rathaus Langensteinbach erfolgen. Dabei können die Unterlagen gleich mitgenommen oder die Briefwahl direkt erledigt werden.

Weitere Infos zur Landtagswahl finden Sie auch auf den Seiten der Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg

(einfach Logo anklicken ...)