Karlsbader Mitteilungsblatt

Redaktionelle Berichte

Herbst

09.10.2018

Laubbäume stellen sich um

Besonders die Nächte werden kälter und die Bäume und Sträucher färben sich bunt, ein eindeutiges Zeichen, dass der Herbst in der Natur begonnen hat und der Winter naht. Die herausragende Obsternte ist fast abgeschlossen und die Bäume verlieren die ersten Blätter. Laubbäume und Sträucher können nur deswegen den Winter überstehen, weil sie ihre Blätter abwerfen. Bei vollem Laub würden die Gehölze ansonsten unweigerlich vertrocknen. Auch im Winter –besonders bei schönem Wetter- benötigen die Bäume Wasser, können aber bei gefrorenen Böden keine Flüssigkeit gewinnen. Wenn sie ihr Laub nicht abwerfen  und damit die Verdunstung einstellen würden, wären sie unweigerlich verloren. Die Natur hat hier trefflich vorgesorgt. Auch die Chrysanthemen blühen im Herbst farbenfroh.  

Fotos: Gemeinde Karlsbad

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik