Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Schach > Schachclub Ittersbach > SCI-Jugend bei den Bezirksmeisterschaften

Schachclub Ittersbach

SCI-Jugend bei den Bezirksmeisterschaften

26.11.2018

Mit insgesamt fünf Kindern war die SCI-Jugend bei den Bezirksjugendmeisterschaften in Gräfenhausen vertreten.

Jonas und Dion sind inzwischen der U8 entwachsen und starteten in der U10. Für ihn selbst völlig überraschend („Ich hab doch gar nicht geübt“) gelang es Dion, fünf von sieben Partien zu gewinnen und in der Endabrechnung den Vize-Meistertitel zu erringen. Tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Jonas wurde nach verhaltenem Start im Lauf des Turniers zusehends selbstbewusster. Zum Schluss hatte er vier Punkte gesammelt, was ihm den fünften Platz unter insgesamt elf Spielerinnen und Spielern in dieser Altersklasse bescherte. Auch von Jonas eine sehr gute Leistung, wenn man bedenkt, dass auch er nächstes Jahr noch einmal in dieser Altersklasse antreten kann.

In der U12 war Finley nach Wertungszahl Dritter der Setzliste. Manchmal etwas zu sorglos, konnte er nur drei von fünf möglichen Punkten erreichen, was in der Endabrechnung den zehnten Platz unter 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedeutete. Man muss aber dazu sagen, dass das Feld sehr stark besetzt war – so landete der Setzlistenerste und Titelverteidiger am Ende sogar noch einen PLatz hinter Finley.

Für die Brüder Kian und Farin war es das erste Turnier. Kian hinterließ in der U14 einen starken Eindruck. Nach vier Runden konnte er zwei Siege aufweisen. Nur gegen den Ersten und den Dritten der Endtabelle kassierte er Niederlagen. Leider konnte Kian aus Termingründen zur Schlussrunde nicht mehr antreten. Trotzdem reichte es zum achten Platz. Für Farin lief es in der U12 nicht so gut, seine Gegner waren nicht immer besser, aber eben schon routinierter. (JB)