Karlsbader Mitteilungsblatt

Rheuma-Liga AG Karlsbad

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

19.03.2019

Vorsitz und Sprecherrat einstimmig bestätigt

Bei der Mitgliederversammlung der Rheumaliga Karlsbad am vergangenen Donnerstag konnte die erste Vorsitzende Gerlinde Holzer zahlreiche Mitglieder im Vereinsheim des OGV  begrüßen. Als wesentlicher Punkt standen Neuwahlen des gesamten Vorstandes und des Sprecherrates auf der Tagesordnung.

Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder, der Sozialfachkraft der Rheuma-Liga Baden-Württemberg e.V. Frau Rolender, der neuen Kursleiterin Johanna Kunze für das Funktionstraining Wassergymnastik und dem Gedenken der Verstorbenen, ließ die erste  Vorsitzenden Gerlinde Holzer  in ihrem Jahresbericht die Aktivitäten des vergangen Jahres  noch einmal  Revue passieren. Auf dem Jahresprogramm standen wieder zahlreiche Veranstaltungen und Termine, darunter ein Gesundheitsvortrag mit der Referentin Christiane Rudolph zum Thema  Gelenkschutz.  Sehr gut angenommen wurde der Tagesausflug mit dem Bus nach Edenkoben zur Villa Ludwigshöhe und nach Neustadt an der Weinstraße mit einer Führung durch die historische Altstadt. Der beliebte  Grillabend auf dem Geländes des OGV und die Adventsfeier rundetet en das Jahresprogramm ab. Insgesamt brachte der Sprecherrat  und die Gruppenleiterinnen dafür einen Arbeitsaufwand von insgesamt 1545 Arbeitsstunden auf. Die Vorsitzende bedankte sie bei den ehrenamtlichen Mitgliedern für ihr Engagement und ihre investierte Zeit. Des weiteren gab Frau Holzer einen Überblick über den aktuellen Mitgliederstand. „Der aktuelle Stand beträgt 252 Mitglieder. Im letzten Jahr haben wir durch intensive Werbung 13 neue Mitglieder dazugewinnen können und in diesem Jahr kamen bereits zwei weitere neue  Mitglieder hinzu", so die Vorsitzende Gerlinde Holzer. 


Einen Einblick in die aktuelle Situation der Musiktherapiegruppe und des Funktionstrainings Trockengymnastik gab die stellvertretende Vorsitzende Doris Müller. Zu Zeit  besuchen 31Teilnehmer die zwei Gruppen des Funktionstrainings Trockengymnastik unter Leitung der Physiotherapeutin Nicole Guthmann in der Seniorensresidenz Kurfürstenbad. 49 Teilnehmer besuchen die fünf Wassergymnastikgruppen im Schwimmbad der Ludwig Guttmann Schule unter Leitung von Johanna Kunze. Johanna Kunze ist seit Oktober 2018 neue Kursleiterin für das Funktionstraining Wassergymnastik. Gerlinde Holzer wies nochmals darauf hin, dass es in der Wassergymnastik wieder freie Plätze gibt. "Es ist uns ein Anliegen diese Angebote vor Ort erhalten zu können, um auch weniger mobilen Rheumakranken leichter eine Teilnahme zu ermöglichen." Die Musiktherapiegruppe wird in Kooperation mit der VHS durchgeführt. Seit 1992 ist Ruth Jestadt Übungsleiterin dieser Gruppe.

Danach folgte ein letztes Mal der  Kassenbericht des Kassierers Hans Joachim Drewniak. Er sprach von einer positiven Kassenlage. Die Kassenprüferin Heide Hüsam  lobte die übersichtliche und vorbildliche Kassenführung und dankte ihm für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.  Nach der Aussprache erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes, des Sprecherrats und des Kassierers. Die anschließende Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Bestätigung und Wiederwahl der ersten Vorsitzende Gerlinde Holzer, der stellvertretenden zweiten Vorsitzenden Doris Müller, ebenso bestätigt wurden die Sprecherratsmitglieder Rotraud Arnold, Markus Höll und Andrea Schauz. Neu ins Amt gewählt wurden Anja Maier als Kassiererin, Gabriela Harry als Schriftführerin und Elke Schneiders-Marquart als Beisitzerin im Sprecherrat. Als Kassenprüferinnen wurden Heidi Hüsam und Grete Girrbach bestätigt.

Der neugewählte Sprecherrat

Im Anschluss daran verabschiedete Doris Müller den langjährigen Kassierer  Hans-Joachim Drewniak und Doris Emrich, die zunächst das vakante Amt der Schriftführerin ausübte und danach als Beisitzerin  im Sprecherrat tätig war, mit einem Präsent und dankte für ihren Einsatz und ihr Engagement.

Verabschiedung  des Kassierers und der Beisitzerin. Danke für Euer ehrenamtliches Engagement.

In einem Ausblick auf das Jahr 2019 wies Doris Müller auf die geplanten Aktivitäten wie ein Themenabend, ein Ausflug, ein Grillabend und eine Adventsfeier hin. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen der weitere Ausbau der Funktionstrainingsgruppen Wasser- und Trockengymnastik.

Frau Rolender , Sozialfachkraft der Rheuma-Liga Baden-Württemberg e.V. , berichtete über die aktuellen und neuen Informationen vom Landesverband.

In ihrem Schlusswort bedankte sich die Vorsitzende Gerlinde Holzer bei der Bäckerei Nussbaumer, beim Vorsitzenden Rößler vom OGV und allen ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung.

 

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik