Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Landkreisinformationen > Landkreis radelt wieder für mehr Lebensqualität

Landkreisinformationen

Landkreis radelt wieder für mehr Lebensqualität

15.04.2019

Anmeldung für STADTRADELN ab sofort möglich

Seit 2008 treten bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr deutschlandweit viele Menschen in die Pedale. Im Rahmen seiner Klimapartnerschaft mit der Stadt Brusque im Bundesstaat Santa Caterina/Brasilien ist der Landkreis Karlsruhe von Sonntag, 30. Juni, bis Samstag, 20. Juli wieder mit von der Partie. Für diesen Zeitraum sind alle herzlich eingeladen, beim STADTRADELN mitzumachen und möglichst viele Radkilometer zu sammeln. Mitmachen können alle, die im Landkreis Karlsruhe wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch)Schule besuchen. Die Bestplatzierten erhalten Preise. Eine Anmeldung ist unter www.stadtradeln.de/landkreis-karlsruhe ab sofort möglich. Um am Wettbewerb teilzunehmen, können STADTRADELN-Teams gegründet werden oder man schließt sich einem Team an. Wer in einer der kooperierenden Kommunen wie Bad Schönborn, Bretten, Bruchsal, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsdorf-Neuthard, Linkenheim-Hochstetten, Rheinstetten, Stutensee, Ubstadt-Weiher und Weingarten unterwegs ist, soll sich direkt über diese anmelden. Ziel der Aktion ist, das Fahrrad privat und beruflich so oft wie möglich zu nutzen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Gleichzeitig setzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zeichen für mehr Radverkehrsförderung. Die Kampagne will außerdem zeigen, dass Radfahren auf einer Strecke von wenigen Kilometern als Verkehrsmittel sehr schnell ist, da staufrei und ohne Parkplatzschwierigkeiten direkt von „Haustür zu Haustür“ gefahren werden kann, dazu ist das Radeln kostengünstig und gesund. Informationen zur Erfassung der geradelten Kilometer, Voraussetzungen und Bedingungen der Sonderkategorie Stadtradler-STAR sowie alle weiteren Spielregeln erhält man auf www.stadtradeln.de. Im vergangenen Jahr erradelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Landkreis Karlsruhe 450.000 Kilometer, darunter 373 Austauschschülerinnen und –schüler aus der brasilianischen Partnerstadt Brusque. Im Rahmen der Partnerschaft wurden weitere 70.000 Kilometern erradelt. Nachdem das erfolgreiche Parterschaftsprojekt weitergeführt wird, wird in diesem Jahr mit einer ähnlich guten Resonanz und im Landkreis Karlsruhe mit einer deutlichen Steigerung gerechnet.

Alle Einwohner sind eingeladen, beim STADTRADELN mitzumachen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. (Bild: AGFK-BW/ Marcus Gloger)