Waldkulturpfad

Eine kleine Tour mit vielen phantasievollen Spielstationen

 

Ideal für Familien mit Kindern zum Spielen, Genießen, Rasten. Natur, Kunst und Kultur spielerisch verbinden – farbige Baumskulpturen markieren den Weg.

 

Für die Großen gibt es schöne Ausblicke und einfach mal die Seele baumeln lassen - die Kleinen aber haben auf der Tour jede Menge zu entdecken:

 

·         den Erzählplatz, mit seinen beiden Wächterfiguren

·         den Hüttenspielplatz an der lichten Eiche mit seinen Weidenhütten

·         Macht Musik im Glockenwäldchen, zupft die Saiten des Klangbaums!

·         Habt ihr schon einmal mit einem Baumstamm telefoniert?

·         Entdeckt den Adlerhorst!

·         Und all die Geheimnisse des Waldes…

·         Erklimmt das Waldmikado

 

Die letzte Station des Waldkulturpfades ist der Rastplatz am Waldmikado, hier gibt es einen Lehmbackofen, in dem zum Abschluss Pizza, Brot oder Flammkuchen zur Stärkung gebacken werden kann.

Der Backofen kann gemietet und selbst genutzt werden. Allerdings ist es empfehlenswert den Termin frühzeitig zubuchen.

Informationen und Anmeldung: über Gemeinde Karlsbad, Garten- und Umweltamt, Telefon +49 7248 9144-800 oder -811 sowie per E-Mail an umweltamt@karlsbad.de

 

 

Adresse:

Der Waldkulturpfad beginnt am Ortsausgang von Spielberg in Richtung Langensteinbach. Die Straßenbahnhaltestelle befindet sich circa 300 Meter entfernt. Von dem Parkplatz bei der roten Baumskulptur erstreckt sich der Pfad über etwa 1 km Länge.

 

 

Weitere Informationen unter:

www.spielberger-waldkulturpfad.de