Umweltseite des Garten- und Umweltamtes

Info zur Biotonne

19.11.2020

Heute: Das Bringsystem auf den Häckselplätzen

Ab 02. Januar 2021 stehen auf den Karlsbader Häckselplätzen zu den üblichen Öffnungszeiten separate Container bereit. In diese wird der gesammelte Bioabfall aus dem Haushalt eingeworfen.

Die Anlieferung kann in den bestellten Transporteimern oder mit jedem anderen Gefäß (Deckelöffnung beachten) erfolgen.

Das Material kann in

 - Papiertüten oder Tüten aus Maisstärke (gibt´s auf dem Häckselplatz)

 - Zeitungspapier (nicht Hochglanzpapier)

 - Küchenkrepp

 - oder lose in den Behälter

gegeben werden.

Was darf angeliefert werden:

 - Gemüsereste, Salatreste, Obstreste auch Südfrüchte

 - gekochte und rohe Speisereste

 - Fisch-, Fleisch- und Lebensmittelreste (auch verdorben)

 - Kaffeesatz, Tee, Kaffeefilter und Teebeutel

 - Brotreste, Backwaren und sonstige Mehlprodukte

 - Eier- und Nussschalen

 - Milchprodukte

 - Topf- und Balkonpflanzen, verwelkte Blumen, Unkräuter, Wildkräuter

Bei Fragen helfen wir gerne weiter: Garten- und Umweltamt: 07248/9144-815