Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > Skiclub Karlsbad > Überzeugende Laufleistung beim Karlsbad Volkslauf 2020

Skiclub Karlsbad

Überzeugende Laufleistung beim Karlsbad Volkslauf 2020

04.12.2020

Mehr als 1.150 Läufer waren beim diesjährigen Karlsbad Volkslauf am Start!

So viele Läufer?! Geht doch gar nicht, was ist mit den Corona-Beschränkungen?!

Mit einem tollen Konzept hat die Abteilung Leichtathletik des SV Langensteinbach den diesjährigen Karlsbad Volkslauf für alle begeisterten Läufer trotzdem erlebbar gemacht. Vom 18.10.2020 bis 29.11.2020 war es allen Läufern möglich einmal oder mehrmals mit einem individuellen Lauf an den Start zu gehen. Erfasst wurden die Zeiten über ein „Start/Ziel-Gate“ am Sonotronic-Sportpark. Eine Laufnummer mit Chip zur Zeitmessung lies bereits vorab etwas „Wettkampf-Feeling“ aufkommen. Beim Blick auf die online verfügbaren Zeiten der Konkurrenz war dann klar, dass es hier auch beim Einzellauf um etwas geht.

Gelaufen wurden die Distanzen 10km, 5km, 5km Walking und 2km (Schülerlauf), wobei die Strecken auf Grund der fehlenden Stadionrunden ca. 600m kürzer ausfielen.

Mit 46 Startern und 471km lieferte der Skiclub wie in den vergangenen Jahren eine starke Vorstellung und kann sich als Gewinner der virtuellen Teamwertung nennen. Die gesamt gelaufenen Kilometer dürften weit höher sein, da immer nur ein Lauf gewertet wurde.

Im Schülerlauf traten mit Mara Binder, Leonie Stephan und Helena Lindner ausschließlich junge Frauen für den Skiclub an.

24 Walkerinnen und Walker stellten ein starkes Team für den SCK, bei gesamt 108 Teilnehmern. 

Anette Hackebeil (5. Platz / 32:21), Brand Barthruff (6. Platz 32:22) und Alla Owen (9. Platz 33:23) sind die Top 3 im Skiclub-Feld.

Im 5km-Lauf konnten Bernhard Becker (19. Platz / 19:48), Axel Heinz (21. Platz / 20:04) und Matthias Mangel (33. Platz / 20:40) sehr gute Zeiten erzielen. Insgesamt waren hier 24 der 333 Läufer vom SCK.

Im SRH 10km-Lauf ging es ordentlich zur Sache. Die anspruchsvolle Strecke mit über 100 Höhenmeter verlangte den Läuferinnen und Läufern alles ab. Auch hier gingen 30 der 365 Starter für den Skiclub an den Start.

Jochen Binder konnte mit 35:54 eine Top10-Platzierung sichern, er belegte einen starken 9. Platz im Gesamtfeld.

Ihm folgten für den Skiclub Daniel Schwab (27. Platz / 40:40) und Matthias Lindner (59. Platz / 43:32).

Insgesamt ein tolles Event der Leichtathletik-Abteilung des SV Langensteinbach, das in den schwierigen Zeiten für Abwechslung und Spaß gesorgt hat. Tolle Lauftage bei überwiegend strahlendem Sonnenschein liegen hinter uns, bei denen der Skiclub Karlsbad mal wieder gezeigt hat was er in der sportlichen Gemeinschaft drauf hat!

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wünschen viel Gesundheit und eine erholsame Adventszeit bis zum Weihnachtsfest.  

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik