Karlsbader Mitteilungsblatt

Moment mal

Was für ein Jahr!?

14.01.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

an Silvester blicke ich immer zurück und voraus.

„Was für ein Jahr!“ kann ich nur sagen. Erschrecken, Verluste, Unsicherheiten, Absagen, Ängste, gegensätzliche Ansichten, schwierige Entscheidungen.

Aber auch ungeahnte Solidarität, kreative Alternativen, neue Erkenntnisse, Kontakte auf neue Weise.

Mit dem Blick auf das neue Jahr frage ich. „Was für ein Jahr?“ Noch ist vieles offen. Geht´s weiter wie zuvor oder verändert sich etwas?

Stellen Sie sich vor, Sie blicken am Ende dieses Jahres zurück und denken: „Das war ein richtig gutes Jahr!“ Was muss dafür in diesem Jahr passiert sein?

Das vergangene Jahr bietet viel Stoff darüber nachzudenken: Wie habe ich persönlich auf die Corona-Krise regiert? Was hat mir geholfen mit ihr umzugehen? Was habe ich vermisst? Was möchte ich daraus für die Zukunft lernen? Was brauche ich für die kommenden Monate?

Schritt für Schritt mache ich mich auf den Weg und gebe mich hinein in das Vertrauen, dass ich nicht allein unterwegs bin. Ein Blick auf den Türrahmen und ich erinnere mich, dass Gott mit uns geht – jeden Tag, jede Woche, jedes Jahr neu.

„Ein gutes gesundes und gesegnetes neues Jahr“ wünsche ich Ihnen.

Pastoralreferent Thomas Ries

Katholische Kirchengemeinde Waldbronn-Karlsbad

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik

  • Was für ein Jahr!?