Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Volleyball

12.01.2021

Wir hoffen, Sie sind gut und gesund ins neue Jahr gestartet. Aktuell gibt es vom Amateursport ja leider nicht viel zu berichten. Wegen des verlängerten Lockdowns finden bis auf Weiteres weder Training noch Wettkämpfe statt, was uns natürlich ärgert, wofür wir aber angesichts der immer noch hohen Corona-Übertragungsraten volles Verständnis haben. Wann das Training wieder aufgenommen werden kann und ob die Spielrunde fortgesetzt wird, bleibt weiter ungewiss. Trotzdem wollen wir unsere Aktiven ermuntern, selbst etwas für ihre Fitness zu tun, damit der Wiedereinstig nicht in einem Desaster oder gar mit einer Verletzung endet.

Für Volleyballerinnen und Volleyballer ist es besonders wichtig, die Schultern beweglich zu halten und die zugehörigen Muskeln regelmäßig zu kräftigen. Anregungen hierzu gibt beispielsweise das Schulter-Präventionsprogramm des Oslo Sports Trauma Research Centers, ein von Wissenschaftlern entwickeltes Trainingsprogramm, mit dem das Risiko für Schulterverletzungen bei Überkopfsportarten vermindert werden kann. Der Link bit.ly/OSTRC und der hier abgebildete QR-Code führen direkt zu dem Programm. Allen, die es ausprobieren, wünschen wir viel Spaß!

Kontakt

Email: info@svl-volleyball.de

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik