Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Leichtathletik

11.05.2021

Training unter den Bedingungen der "Notbremse"

Von einem "normalen" Trainingsbetrieb sind wir leider immer noch weit entfernt: Während die Jugendlichen und Erwachsenen weiter individuell unterwegs sind, kann die U14 immerhin in 5er-Gruppen im Stadion trainieren. Für die Trainerinnen und Trainer ist das eine große Herausforderung: Auch wenn theoretisch mehrere Gruppen auf Abstand im Stadion trainieren können, will das erst einmal organisiert sein. Dazu kommt die Testpflicht für anleitende Personen. Dennoch werden wir versuchen - so es die Rahmenbedingungen zulassen - in den nächsten Wochen wieder erste Trainingsformate auch für die Jüngeren auszuprobieren. Die Trainerinnen und Trainer informieren ihre Gruppen entsprechend. Wir hoffen, dass wir nach den Pfingstferien bei weiter sinkenden Inzidenzen wieder in einen geregelten Betrieb kommen. 

Karlsbad radelt - wir radeln mit!

Eine Alternative zum derzeit nur sehr eingeschränkt möglichen Sportangebot im Stadion startet am 15. Mai mit dem STADTRADELN. Dabei lässt sich der Fitness-Erhalt wunderbar mit einem Beitrag zum Klimaschutz kombinieren. Die Registrierung ist auf www.karlsbad.de oder www.stadtradeln.de/Karlsbad mögich - für den SVL ist bereits eine Gruppe eingerichtet. Alle Kilometer, die vom 15.5.-4.6.21 geradelt werden, können in die Liste eingetragen werden. Jeder Kilometer zählt!

Wer sich lieber mit Walking oder Laufen fit halten möchte, kann das virtuell auch gemeinsam mit anderen tun - entweder auf den bekannten Strecken des Volkslaufes oder auch individuell. Einen Überblick und das Angebot, Informationen zu den Strecken und die Möglichkeit zur Registrierung gibt es auf https://laufpunkt.svl-leichtathletik.de.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik