Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik

Frühlingszeit

07.06.2021

Seit ein paar Wochen steht ein Hochbeet, das wir von der Volksbank gespendet bekommen haben in unserem Garten. Mittlerweile wachsen Mangold, Koriander, Rote Beete und sogar ein paar Tomatenpflanzen darin. Kapuzinerkresse, Sonnen- und Ringelblumen haben wir in Schalen vorgezogen und diese können nun ausgepflanzt werden. Einige Kinde helfen eifrig mit beim Säen, Pflanzen und Jäten. Da ist die Freude groß, wenn wir Regenwürmer, Larven oder Käfer finden. Was sich doch so alles in der Erde versteckt. Für unser Frühstück werden Kräuter bei unserer Kräuterspirale geholt. Viele Kinder kennen schon die Kräuter und holen sie gern, um unser Essen zu verfeinern oder Kräuterbutter herzustellen. Jetzt können wir unseren Tee aus der frischen Zitronenmelisse oder Pfefferminze zubereiten.

Beim Waldspaziergang haben wir an einem Tümpel Kaulquappen entdeckt und einige mitgenommen. Dann haben wir ein Aquarium für sie gerichtet und können nun beobachten, wie sie sich weiterentwickeln. Sind sie gewachsen, wann werden die ersten Beine zu sehen sein? Es ist spannend dies zu erleben. Im Aquarium wurden auch Wasserschnecken entdeckt, die sich wohl an den Wasserpflanzen versteckt hatten.

Wenn sie Interesse an unserem Kindergarten haben, so melden sie sich unter info@waldorfkindergarten-karlsbad.org oder Tel. 07202 17 85