CDU Gemeindeverband Karlsbad

Vorstandssitzung

09.06.2021

1.       Gutes Älterwerden in Karlsbad

Im Mittelpunkt der Sitzung stand das Thema  „Gutes Älterwerden in Karlsbad“.
Dieter Hartz, Vorsitzender des Seniorenbeirats, informierte uns dankenswerter Weise über die bisherige Arbeit dieses Gremiums. Er verwies darauf, dass der Gemeinderat am 04.03.2020 die Fortsetzung des Quartierprojekts „Gutes Älterwerden“ beschlossen hat. Entsprechende Gelder sind im Haushalt eingestellt und weitere Fördermittel zugesagt, sodass nach der Bürgerbefragung (Phase I) nun die Phase II des Bürgerprojekts beginnen kann. Mit der Neuberufung des Seniorenbeirats – dessen zeitnahe Bestellung uns auf Nachfrage unseres Fraktionsvorsitzenden, Roland Rädle, von Bürgermeister Timm zugesagt ist – sowie der Neustrukturierung der Bürgerbeteiligung kann es jetzt losgehen! Ziel ist ein seniorenpolitisches Gesamtkonzept. Die Bedarfe der Älteren sind erfasst. Nun gilt es, in einem bürgerschaftlichen Beteiligungsprozess möglichst bald konkrete Maßnahmen (z.B. Begegnungsräume für Jung und Alt, generationenübergreifende Wohnformen, medizinische Nahversorgung,…) zu entwickeln. Mit Unterstützung von Seniorenbeirat/Agendarat, Gemeindeverwaltung, Bürgermeister und Gemeinderat sollte dies gelingen. Der CDU-Vorsitzende, Jürgen Dummler, macht deutlich, dass die CDU an dem Thema dranbleiben wird.

2.       Nicolas Zippelius stellt sich in Karlsbad vor

Unser Bundestagskandidat, Nicolas Zippelius, aus Weingarten wird am 25.06.2021 Karlsbad besuchen, um unsere Gemeinde näher kennenzulernen. Es besteht die Möglichkeit, persönlich mit ihm zu sprechen. Das genaue Besuchprogramm veröffentlichen wir nächste Woche.

Nicolas Zippelius aus Weingarten

3.       Christine Neumann-Martin, MDL

Wir freuen uns, dass unsere Landtagsabgeordnete und neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende regelmäßig an unseren Sitzungen teilnimmt. Kontrovers wird das Thema Windkraft und Photovoltaikanlagen auf Ackerflächen diskutiert. Neben der Notwendigkeit erneuerbare Energieformen nach vorne zu bringen, darf der damit verbundene Eingriff in die Natur nicht außer Acht gelassen werden.
Ganz nebenbei: Das Thema „Saatkrähen“ innerorts beschäftigt auch die Landtagsabgeordnete. Etliche Anfragen von Gemeinden wurden an sie herangetragen. Also Karlsbad ist nicht allein mit dem Problem; nur Lösungen fehlen allenthalben.

4.       Mitgliederversammlung

In diesem Jahr wird die Mitgliederversammlung voraussichtlich erst  im September stattfinden, weil wir hoffen, dann eine Präsenzveranstaltung durchführen zu können.

Fragen und Anregungen gerne an:

mail@cdu-karlsbad.de
https://www.cdu-karlsbad.de

Vorsitzender: Jürgen Dummler

Schriftführer / Presse: Günter Denninger