Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Vereinstermine im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde können wieder eingestellt werden

ARCHIV: Redaktionelle Berichte

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Vereinstermine im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde können wieder eingestellt werden

08.07.2021 – 31.07.2021

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Erhebung der Vereinstermine im Dezember vergangenen Jahres nicht abgeschlossen und die Termine nicht im Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde eingestellt, da nicht absehbar war, ob, wann bzw. in welchem Umfang im Jahr 2021 wieder Veranstaltungen stattfinden können.

Seit 28.06.2021 sind mit der geänderten CoronaVO nach den Inzidenzstufen abgestufte Veranstaltungen wieder zulässig.

Somit obliegt es den jeweiligen Vereinen zu prüfen, ob eine geplante Veranstaltung nach den Regelungen der CoronaVO und der geltenden Inzidenzstufe stattfinden kann. In diesem Fall hat der Veranstalter ein Hygienekonzept zu erstellen und die Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten.

Das Hygienekonzept ist zusammen mit dem Antrag auf Gestattung (Ausschankgenehmigung) dem Ordnungsamt vorzulegen. Wenn die Unterlagen vollständig und stimmig vorliegen, kann dann die zum Ausschank von Speisen und Getränken (auch alkoholische Getränke) zum Verzehr an Ort und Stelle notwendige Gestattung erteilt werden.

Soweit bei Veranstaltungen keine Speisen und Getränke (alkoholische Getränke) zum Verzehr an Ort und Stelle abgegeben werden, ist eine Gestattung nicht notwendig.

Ab sofort hat der Verein / die Organisation auch wieder die Möglichkeit, zulässige Veranstaltungen im Veranstaltungskalender auf unserer Homepage einzustellen. Eine Prüfung, ob die Veranstaltung nach der CoronaVO und aufgrund der Inzidenzstufen zulässig ist, hat durch den Veranstalter eigenverantwortlich zu erfolgen.

Die eingestellten werden dann von der Gemeindeverwaltung ohne weitere Prüfung freigegeben.