Karlsbader Mitteilungsblatt

Freie Wähler Karlsbad

Freie Wähler Karlsbad

19.07.2021

Freie Wähler gestalteten den Fusionsvertrag vor 50 Jahren aktiv mit!

 

Am 23. Juli 1971 unterzeichneten für, die bis dahin, selbständigen Gemeinden Auerbach (Erich Fehringer), Ittersbach (Franz Würl), Langensteinbach (Karl Ried; zeitweise Freie Wähler), Mutschelbach (Willi Konstandin; Freie Wähler) und Spielberg (Werner Steger; Freie Wähler) den Fusionsvertrag der Gemeinde Karlsbad.

Diese Unterzeichnung fand im festlich geschmückten Gemeinschaftssaal des Südwestdeutschen Rehabilitationskrankenhaus in Langensteinbach statt. Offiziell entstand Karlsbad zum 1. September 1971 im Zuge der Gemeindereform. Am 28. November 1971  wurde Erich Hoffmann zum ersten Bürgermeister Karlsbads gewählt.

Einhergehend mit der Fusion fand die Gründung der Freien Wähler Karlsbads, mit dem ersten großen Treffen, am 27. September 1971 im Gasthaus „Adler“ in Spielberg statt. Grundsätze eines gemeinsamen Wahlprogramms wurden beschlossen und die Kandidaten der Freien Wähler für die Gemeinderatswahl am 24. Oktober 1971 nominiert.

Zu dieser Zeit waren die Kandidaten der Freien Wähler noch nicht in allen Ortsteilen bekannt. Daher wurde, wegen der einfacheren Entscheidung von vielen Wählern, bevorzugt Parteilisten gewählt. Nach der ersten Wahl zogen sechs Kandidaten der Freien Wähler in den ersten Gemeinderat Karlsbads ein.

Der Bekanntheitsgrade der Bewerber im eigenen Ortsteil war wesentlich höher und die Ortschaftsräte wurden besser besetzt. 15 von 42 Sitzen konnten erreicht werden und drei von fünf Ortsvorstehern stellten die Freien Wähler; Willi Konstandin, vorher Bürgermeister von Mutschelbach, Eugen Kern aus Ittersbach und Rudolf Kohl aus Auerbach.

Es zeigte sich bald, dass die Freien Wähler als kleinste Gemeinderatsfraktion, geführt von Ludwig Müller, alle Ortsteile hervorragend repräsentierte. Ihre integrierende Kraft im Gemeinderat und die konstruktive Zusammenarbeit mit den Ortschaftsräten trug viel zum Zusammenwachsen Karlsbads bei.

 

Heute zählen die Freien Wähler XX Mitglieder*innen. Im Gemeinderat sind wir aktuell mit neun Personen vertreten. Das Amt der Ortsvorsteher und der Ortsvorsteherin wird in vier Karlsbader Ortsteilen, in denen noch ein Ortschaftsrat besteht, von den Freien Wählern verwaltet.

Wir gratulieren der Gemeinde Karlsbad zum 50-jährigem Jubiläum und freuen uns weiterhin, als Vertreter der Freien Wähler die Kommune zu unterstützen und im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu agieren.

Besuchen Sie unseren Internetauftritt: www.karlsbad.freiewaehler.de

Für Fragen über die Arbeit der Freien Wähler Karlsbad e.V. stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

1. Vorsitzender Jürgen Herrmann ;email: Juergen.Herrmann@karlsbad.de
Tel. 07202-405252

2. Vorsitzender Hans-Gerhard Kleiner, email: Hans.Kleiner@karlsbad.de
Tel. 07202-5961

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik

  • Freie Wähler Karlsbad