Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Landkreisinformationen > A Good Night Out – Gemeinsam für ein sicheres Nachtleben

Landkreisinformationen

A Good Night Out – Gemeinsam für ein sicheres Nachtleben

14.09.2021

Im Hinblick auf die Reduzierung der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie und die bereits erfolgten Öffnungen von Clubs und Diskotheken, werden vor allem wieder mehr junge Menschen nachts bis in die frühen Morgenstunden unterwegs sein.

Da gemäß der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 junge Menschen am häufigsten Opfer von Kriminalität werden – hierbei kann es sowohl Männer als auch Frauen treffen – soll auch ein sicheres Nachtleben im Fokus stehen. Denn jeder hat ein Recht auf ein gutes und vor allem sicheres Zusammenleben. Ob Zuhause oder unterwegs – egal zu welcher Tageszeit. Um nachhaltig die Sicherheit der Menschen im öffentlichen Raum und das Sicherheitsgefühl jedes Einzelnen zu stärken, ist der Zusammenhalt der gesamten Bevölkerung notwendig.

Zeigen Sie Zivilcourage und werden Sie selbst als Zeuge oder Helfer für ein friedliches und zivilisiertes Zusammenleben aktiv.

Diese Tipps helfen Ihnen dabei:

1. Helfen Sie, aber bringen Sie sich nicht in Gefahr!

2. Rufen Sie die Polizei unter 110!

3. Bitten Sie andere um Mithilfe!

4. Prägen Sie sich Tätermerkmale ein!

5. Kümmern Sie sich um Opfer!

6. Sagen Sie als Zeuge aus!

Weitere Informationen zum Thema Zivilcourage finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/zivilcourage/

https://www.aktion-tu-was.de/

Gerne geben Ihnen auch die Mitarbeiter der Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter der Telefonnummer: 0721/666-1201 Auskunft.

Weitere Informationen und Tipps zur Prävention gibt es auf der Internetseite des Referats Prävention der Polizei Karlsruhe:

https://ppkarlsruhe.polizei-bw.de/praevention/