ARCHIV: Förderverein des Kenianischen Waisenhauses Shanzu Orphans Home

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Neues von der Mama Christa Fondation

13.09.2021 – 20.09.2021

Liebe Freunde und Sponsoren der Mama Christa Foundation (ehemals SOH)

Wir möchten uns ganz herzlich für Eure Unterstützung in den vergangenen Monaten bedanken. Corona und Flutkatastrophen in Deutschland haben uns alle zutiefst bewegt.

Danke, dass Ihr trotz allem die Mama Christa Familie in Kenia nicht vergessen habt.

Wir möchten Euch heute die Neuigkeiten aus dem Projekt zukommen lassen. Auch wenn wir aufgrund der Corona-Lage schon lange nicht mehr nach Kenia reisen konnten, läuft die Zusammenarbeit mit unserem Team vor Ort nach wie vor ausgezeichnet. Wir telefonieren regelmäßig und sehen uns in Videokonferenzen.

Die Schulen sind glücklicherweise wieder geöffnet und es ist nach den Lockdowns wieder Alltag für die Kinder und Jugendlichen eingekehrt.

Norah und Linda besuchen die Kinder regelmäßig in den Schulen und kümmern sich um alle Anliegen.

Ein Grund zu feiern war der erfolgreiche Bachelorabschluss von Ian Tom. Er hat sein Studium in Science und Statistics erfolgreich abgeschlossen. Wir sind sehr stolz und gratulieren ihm von Herzen.

Hier ein paar Zeilen von Tom: (deutsche Übersetzung)

“Wie das Sprichwort sagt, beginnt eine Reise von mehreren Meilen mit einem einzigen Schritt. Meine Reise war lang, obwohl ich das Rennen noch nicht beendet habe, hoffe ich, dass ich meine Reise mit fliegenden Fahnen beenden und die gesamte MCF-Familie stolz machen werde. Ich möchte ein gutes Beispiel und ein Vorbild für den Rest meiner Brüder und Schwestern sein und ihnen zeigen, dass alle Träume wahr werden können. Meine Reise begann im Jahr 2005, als ich ins Shanzu Orphans Home kam.

Ich bin Gott wirklich dankbar, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, in die High School zu gehen.               

Wir waren zu zweit, mein Bruder George Masinde und ich. Wir arbeiteten hart und schafften es schließlich, im Jahr 2015 das Kenya Certificate of Secondary Education abzulegen, wobei ich eine Gesamtnote von B+ erreichte.

Im September 2016 schrieb ich mich an einer unserer öffentlichen Universitäten ein, um den Kurs meiner Wahl zu studieren. Ich ging an die Laikipia University, um einen Bachelor of Science in Wirtschaft und Statistik zu machen, während George an die Machakos University ging, um einen Bachelor of Science in angewandter Mathematik zu machen.

Eigentlich sollte ich mein Studium bis Ende 2020 abgeschlossen haben, aber aufgrund der Corona-Problematik musste ich mein Studium um ein weiteres Jahr verschieben.

Mein Plan ist es nun, nach meinem Abschluss nach einer Stelle zu suchen. Ich bin um jede Unterstützung bei der Jobsuche dankbar.

Nach meiner Rückkehr nach Mombasa werde ich unserer MCF-Familie helfen. Jede Aufgabe oder Arbeit, die mir von unserer großartigen, fürsorglichen und liebevollen MCF-Familie zugewiesen wird, werde ich mehr als bereitwillig erledigen.

Ich möchte der gesamten MCF-Famile, Papa Reiner, Mama Alex, Tante Norah, Tante Linda, unseren Sponsoren und all den lieben MCF-Kindern dafür danken, dass sie füreinander da sind und dafür sorgen, dass für alle gesorgt ist.

Hut ab vor eurer großartigen Arbeit und möge Gott euch segnen.

Alex und Reiner, ich danke euch so sehr, ihr werdet immer in meinem Herzen bleiben.“

 

Neben dem GROSSEN Erfolg gab es auch einen wundervollen KLEINEN Erfolg:

Fauzia wurde feierlich aus dem Kindergarten verabschiedet und ist jetzt ein Schulkind! Wir wünschen ihr viel Spaß, viel Erfolg und vor allem nette Lehrer und tolle Freunde.


Wir danken auch allen, die die Arbeit der Mama Christa Foundation unterstützen.

Eure Spenden bedeuten uns viel!

Hoffentlich können wir bald wieder ein Vereinsfest planen, wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße und bleibt gesund!


Alexandra und Reiner Gebhardt

Kontakt: info@soh-kenya.de

Tel: 07202-6301

www.soh-kenya.de