Sportschützenverein Karlsbad

Kreisfinals

14.09.2021

 Anfang September wurde jedes Jahr das Kreispokalfinale ausgetragen. Da aber Coronabedingt in den letzten 18 Monaten fast keine Wettkämpfe stattfanden, konnte auch kein Finale stattfinden, stattdessen haben wir als Ausgleich die Kreisfinals für Einzelschützen und –schützinnen am 12.09.2021 eingeführt. Diese recht neuen und interessanten Wettbewerbe basieren auf den DM-Finals. In 6 Disziplinen trafen sich auf dem Schießsportgelände des SSV Karlsbad die Wettkampfhungrigen des Kreis Pforzheim. Mit Ausnahme der Disziplin GK-Pistole war die Teilnahme sehr dürftig, wahrscheinlich ist schon eine „Coronamüdigkeit“eingetreten. Dies tat aber den teilweisen spannenden Finals keinen Abruch. Bei herrlichem Wetter traf man sich zum Schießen mit Bogen (11 Teilnehmer), Luftgewehr (5 TN), Luftpistole (3TN), LP-Auflage (8TN), Sportpistole (5TN) sowie GK-Pistole (21 TN). Bei den Finals treten Einzelschützen gegeneinander an, durch einen Vorkampf werden die einzelnen Viertel-, Halb- sowie kleines und großes Finale ausgeschossen. In den Finals werden min. 3 Serien a ́3 Schuß in 50 bzw 120 sec. geschossen, wer die bessere Serie hat erhält 2 Pkte. Bei unentschieden 1 Pkt. Wer zuerst 6 Punkte erreicht kommt eine Runde weiter. In teilweise spannenden Ko-Runden wurden dann die Sieger ermittelt. So gewann beim Bogen das große Finale Jörg(SG Pforzheim) gegen Susanne (SSV Karlsbad) mit 6:2, um den 3. Platz setzte sich Patrick gegen Doro (beide Karlsbad) mit 6:4 durch. GK-Pistole: Finale um Pl.1 Marlind (Karlsbad) gegen Kurt (Eutingen) 6:2 um den 3. Platz Ralf (Brötzingen) gegen Arnd (Birkenfeld) 6:0 Luftgewehr: Finale um Pl.1 Nina(Karlsbad) gegen Wolfgang(Keltern) 7:3, um den 3. Platz Fabian gegen Greta (beide Keltern) 6:2. Luftistole: Finale um Pl. 1 Ralf gegen Stevan 6:0 und 3. wurde Inna (alle Pforzheim) KK-Sportpistole: Finale um Pl.1 Ralf gegen Stevan (beide Pforzheim) 6:4, und um Pl. 3 Ralf V. (Brötzingen) gegen Michael (Pforzheim) 6:2 LP-Auflage: Finale um Pl.1 Reinhold (Niefern) gegen Jürgen (Pforzheim) 6:2 und 3. Wurde Volker(Niefern). Alle Anwesenden freuten sich mal wieder über einen Wettkampf und den Adrenalinkick bei den Ko-Runden, in der Hoffnung wieder normale Wettkämpfe austragen zu können. A.J.

Siegerehrung bei den Bogenschützen