Kindertagesstätte "Die kleinen Strolche" e.V.

Erste Hilfe für Kids

27.09.2021

Am Mittwoch und Donnerstag vor den Sommerferien kam Herr Keilbach zu den kleinen Strolchen in die Kita und führte mit den Kindern einen Erste-Hilfe-Kurs durch.

Angefangen hat der Kurs mit einem Verbandskasten, den die Kinder zum Teil schon kannten. Dessen Inhalt wurde mit den Kindern besprochen und Herr Keilbach erklärte, für was jedes einzelne Teil gebraucht wird. 

Wir durften lernen einen Verband zu wickeln und ein Fingerpflaster zuzuschneiden.

Herr Keilbach brachte noch die sehr lebenswichtigen Organe aus Plastik mit. Das Gehirn, die Lunge, das Herz- all diese Organe braucht unser Körper auf jeden Fall zum Leben und wenn jemand an diesen Organen eine Verletzung hat, muss man schnell reagieren, damit der Verletzte auch wieder gesund werden kann.

Was ist zu tun wenn wir einen Menschen am Boden liegen sehen oder wir sehen wir er hingefallen ist?

Wie gehen wir vor?

Schauen (Fernglas) – Ansprechen (Megafon)- Berühren

(Handschuhe) - Notruf 112 (Telefon)– Trösten (Kuscheltier)

Das wurde so toll veranschaulicht von Herr Keilbach, dass die Kinder sich das gut merken konnten.

WICHTIG! Bevor die Notrufnummer gewählt wird, sollten die Kinder einen Erwachsenen rufen. Wenn niemand da ist: Telefon nehmen, 112 wählen und Hilfe holen.

Am zweiten Tag wurde alles noch einmal wiederholt und zusätzlich die stabile Seitenlage, auf ganz spielerische Art, geübt.

Die Kinder durften das richtig am eigenen Körper erleben: Kopf vorsichtig nach hinten schieben, Kuschelhand, Bein anbeugen, behutsam auf die Seite drehen. So bekommt der Verletzte besser Luft zum Atmen.

Damit der Verletzte nicht friert, wird er mit einer Glitzerfolie eingewickelt. Die Kinder durften selbst spüren, dass es darunter sehr schnell warm wird.

Weil die Kinder so toll mitgemacht hatten, überreichte Herr Keilbach ihnen am Ende des Kurses eine Urkunde.

Lieber Herr Keilbach, recht herzlichen Dank für den supertollen Erste-Hilfe-Lehrgang!

Wir haben sehr viel gelernt und fühlen uns jetzt für einen Notfall gut vorbereitet.