Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

08.11.2021

SVL Jubiläumsabend

Teil 1

Was für ein schöner Abend...                                                                                          Am letzten Freitag feierten die Fußballer vom SVL das 100-jährige Jubilum in der Langensteinbacher Schelmenbuschhalle. Die rundum gelungene Feier wurde in 2G-Form unter Beachtung eines durchdachten Hygienekonzeptes veranstaltet. 

Thomas Guthmann begrüßte zunächst die aus nah und fern angereisten 250 Anwesenden und diese lauschten im Anschluß der Rede unseres Spartenleiters Klaus Musler.

Unter anderem sei man natürlich stolz, gerade im Jubiläumsjahr erstmals in der Vereinsgeschichte in der Verbandsliga zu spielen. Mindestens genauso stolz sei man, dass rechtzeitig im Jubiläumsjahr alle Jugendmannschaften des SVL (von den Piccolini bis zur A-Jugend) besetzt sind und in blau-schwarzen Trikots auflaufen.

Bürgermeister Jens Timm betonte in seiner anschließenden Rede die Bedeutung des Sports für die Dorfgemeinschaft und hob das beispielhafte ehrenamtliche Engagement der Fußballer  hervor. „Dies gilt sowohl für den sportlichen wie auch für den gesellschaftlichen Bereich und nicht zuletzt für den Ausbau des vereinseigenen Sportzentrums, dem Sonotronic-Sportpark“, so Timm.                                                    Von beispielhaften Voraussetzungen für den Fußball sprach dann auch Hans Rupp als Vorsitzender des Gesamtvereins und ließ noch einige launige persönliche Anekdoten und den Wunsch nach drei Punkten am kommenden Sonntag in Gommersdorf folgen.              Auch der Badischen Fußballverband in Person von Helmut Sickmüller übermittelte Grüße des Verbands und vom DFB und überreichte dem SVL eine große Jubiläumsplakette.

Thomas Anzböck, Filialeiter in Langensteinbach der Sparkasse Karlsruhe dankte ebenfalls dem Sportverein und wies auf das finanzielle Engagement der Sparkasse für den Breitensport, nicht nur in unserer Region, hin. Verbunden war sein Gruß mit einer veritablen Spende.                                                                                                              Zur Auflockerung betrat danach ein Chor altgedienter und erprobter SVL-Sänger die Bühne, um mit Moderator Thomas Guthmann als Leadsänger die Halle mit einem vom ihm eigens für diesen Tag umgeschriebenen Lied zu begeistern.

Dem SVL-Präsidenten Gerhard Becker war es als einer der Höhepunkte des Abends vorbehalten, unter großem Beifall Walter Kronenwett mit der goldenen Ehrennadel, der höchsten Auszeichnung des SVL, auszuzeichnen. Walter Kronenwett wurde für seine Hingabe und sein Engagement für den SVL von der Halle würdig mit Standing Ovations gefeiert. Als äußeres Zeichen der Wertschätzung der Sparte Fußball gegenüber der Lebensleistung von Walter Kronenwett wird es künftig einen "Walter-Kronenwett-Platz" geben. 

Die Glückwünsche der Örtlichen Vereine und der Fußballclubs aus Karlsbad, Waldbronn und aus der Umgebung überbrachte Reinhard Haas, Vorstandsmitglied des SV Spielberg. Auch er hatte in seiner Rede einige Lacher auf seiner Seite.

Der SVL bedankt sich herzlich bei den Rednern für ihre warmen Worte und die übermittelten Grüße und natürlich auch für die Geschenke. Vielen Dank, dass Ihr da wart!

Herzlichen Dank auch an die Handballer des SVL, die die Bewirtung in der Halle übernommen hatten. Ihr habt alle einen klasse Job gemacht!

Gilt natürlich auch für alle Helferinnen und Helfer der eigenen Abteilung.

Teil2 des Rückblicks folgt nächste Woche. Dann auch mit der Vorstellung der SVL-Jahrhundertelf, die an diesem Abend vorgestellt wurde. 

Rückblick VfR Gommersdorf - SVL 0:2

Erst eine großartige Feier zum 100-jährigen Bestehen der Fußballer, dann ein wichtiger 2:0 Erfolg beim VfR Gommersdorf… dieses Wochenende kann sich sehen lassen! 

Nach der Feier und einem langen Abend stand die längste Auswärtsfahrt der Saison an. Das Team reise dieses Mal gemeinsam mit dem Bus nach Gommersdorf… aber nicht als Kaffeefahrt, sondern mit der klaren Ziel durch drei Punkte den Anschluss in der Tabelle herzustellen.

Gegen die in rot spielende Heimmannschaft begann unser Team recht nervös. In den ersten 25 Minuten musste Patrick Fabry zwei mal in höchster Not retten. Die Nummer 1 der letzten Runden, stand nach der roten Karte von Calvin Fuchs (2 Spiele Sperre) wieder zwischen den Pfosten und hielt den SVL überragend im Spiel. Zudem hatte Gommersdorf bis dahin mehrfach die Möglichkeit nach unzähligen Eckbällen in Führung zu gehen.

Mit dem zweiten Torschuss jubelte dann aber der SVL. In der 31. Minute schloss Dominic Riedel nach einer tollen Kombination über Joao Tardelli und Robin Müller wuchtig zentral im Strafraum ab.

Mit der Führung im Rücken ging es in die Pause. Und danach zeigte der SVL eine richtig gute Leistung. In allen Bereichen stetig verbessert zeigte das Team im Nieselregeln eine gute Leistung und lies insgesamt wenig zu.

In der 55 Minute hätte bereits das 0:2 fallen könne, doch Robin Müller’s Abschluss wurde noch auf der Linie geklärt. 

Zehn Minuten später (65.) war es dann erneut Dominic Riedel mit seinem 8. Saisontreffer, der auf 0:2 stelle und mit seinem Doppelpack den Sieg für den SVL fixierte. Der Treffer fiel nach einer schönen Kombination ebenfalls mit einem satten Schuss, unhaltbar für den Keeper der Roten.

Bis zum Ende lies der SVL dann keine Zweifel daran, dass man die drei Punkte mit nach Hause nehmen wollte. Clever und in allen Positionen überlegen war der Erfolg nicht mehr gefärdet.

Somit konnte man das Fest-Wochenende erfolgreich abschließen und auch auf der Heimfahrt waren Trainer, Betreuer und Mannschaft jederzeit „verbandsligatauglich“ (wie bereits am Freitag). Wir brennen auf weitere Siege und planen mit Punkten bis zur Winterpause. Die Tabelle ist nahezu zusammen gerückt, am nächsten Wochenende kommt es zum Duell mit der ebenfalls in den unteren Regionen positionierten Reserve des SV Waldhof Mannheim.

.

Das Spiel der Zweiten bei der SpVgg Söllingen wurde leider wegen Wurmbefall des Platzes (Sachen gibt's...) abgesagt.

Termine:

Sonntag, 14.11.2021

12:30 Uhr SVL II gegen FC Busenbach II

14:30 Uhr SVL I gegen Waldhof Mannheim II

Bitte beachten Sie die gültige Corona-Verordnung: bei Warnstufe ist ein Besuch des Sonotronic Sportparks unter 3G-Voraussetzungen möglich, bei der Alarmstufe nur in 2G-Form!

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik