Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Landkreisinformationen > Black Friday, Cyber Monday, Cyberweek… Weihnachten & Corona – Vorsicht vor Fake-Shops im Internet!

Landkreisinformationen

Black Friday, Cyber Monday, Cyberweek… Weihnachten & Corona – Vorsicht vor Fake-Shops im Internet!

23.11.2021

Besonders in der Vorweihnachtszeit wird das Online-Shopping zunehmend beliebter. Schnell noch ein Geschenk kaufen, damit dieses rechtzeitig geliefert wird… Bequem von Zuhause und ganz ohne Corona. Aktionstage, wie Black Friday & Cyber Monday stehen vor der Türe! Hierbei werden begrenzt verfügbare Artikel zu scheinbar günstigen Preisen angeboten. Dies führt durch den hohen Zeitdruck dann schnell zu unüberlegten Käufen.

Damit einher geht das Risiko, Betrügern zum Opfer zu fallen. Diese bieten über sog. Fake-Shops Waren an, die nach Bezahlung entweder gar nicht oder mit deutlich geringerer Qualität als beschrieben geliefert werden. Ihr Geld ist dann weg.

Die Onlineshops wirken auf den ersten Blick seriös. Die Kriminellen arbeiten mit kopierten Produktbildern, Beschreibungen, AGB, Gütesiegeln und gefälschtem Impressum. Hinterlegte Personendaten sind nicht existent oder werden gar missbräuchlich verwendet.

Es gibt jedoch Hinweise und Möglichkeiten Fake-Shops als solche zu erkennen und einem Fehlkauf vorzubeugen – nachfolgend einige Tipps:

o   Vorsicht bei unbekannten Onlineshops und super günstigen Angeboten!

o   Keine Spontankäufe: Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und vergleichen Sie die Preise mit Angeboten anderer Anbieter.

o   Verkaufsplattformen genau anschauen:

-       Infos über Shops erhalten Sie über Gütesiegel, Suchmaschinen oder die Verbraucherzentralen!

-       Auf Rechtschreibung achten und Unterseiten des Shops überprüfen!

-       Prüfen Sie auch die hinterlegten Personen- und Adressdaten auf Plausibilität! Ist die Telefonnummer existent?

o   Nutzen Sie sichere Zahlungswege! Bevorzugen Sie den Kauf auf Rechnung. Vorsicht bei Zahlungsdiensten wie Western Union oder paysafecard!

Wenn Sie Opfer eines Betruges geworden sind, informieren Sie unverzüglich Ihre Bank und erstatten Sie schnellstmöglich eine Anzeige bei der Polizei, damit die Löschung des Fake-Shops konsequent vorangetrieben wird.

Es gilt also: Augen auf beim Online-Shopping und stets Vorsicht walten lassen!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/

https://www.xn--polizeifrdich-3ob.de/

Gerne geben Ihnen auch die Mitarbeiter der Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter der Telefonnummer: 0721/666-1201 Auskunft.

Weitere Informationen und Tipps zur Prävention gibt es auf der Internetseite des Referats Prävention der Polizei Karlsruhe:

https://ppkarlsruhe.polizei-bw.de/praevention/