Zutritt zu den Rathäusern ab 01.01.2022 nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung und unter der sog. "3-G-Regelung" erlaubt

Aufgrund der CoronaVO gilt für Rathäuser ab 01.01.2022 eine Zutrittsbeschränkung. Es dürfen nur noch geimpfte, genesene oder getestete Personen nach Terminvereinbarung eingelassen werden. Bitte bringen Sie einen Nachweis zum Termin mit. Weiter besteht die Pflicht zum Tragen eines Atemschutzes (mind. FFP-2 oder vergleichbar)

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Leichtathletik

07.12.2021

Trainingsbetrieb bis zu den U12 eingestellt

Mit Blick auf das aktuelle Pandemiegeschehen haben wir zusammen mit dem Trainerteam am 1. Dezember beschlossen, den Trainingsbetrieb für die Eltern-Kind-Gruppe, die Minis sowie die Gruppen der U8, U10 und der U12 bis nach den Weihnachtsferien einzustellen. Gerade in diesem Altersbereich, in dem bisher noch keine Möglichkeit zur Impfung bestand, haben auch in und um Karlsbad die COVID-Fallzahlen zugenommen. In den genannten Gruppen treffen Kinder aus verschiedenen Kindergärten und Schulen zusammen. Wir sehen uns grundsätzlich in der Verantwortung, einen Beitrag zur Vermeidung der Entstehung und Ausbreitung von Infektionsketten zu leisten. Nach Abwägen der Risiken und möglicher Alternativen haben wir mit Blick auf den im Training in diesen Altersgruppen nicht vermeidbaren direkten Kontakt im sofortigen Einstellen des Trainingsbetriebs die einzige Möglichkeit gesehen, effektiv einen Beitrag im Sinne auch der Empfehlungen der Leopoldina leisten zu können. Die Trainerinnen und Trainer haben die Gruppen bereits separat informiert. Wenn wir alle auch im privaten Bereich versuchen, Kontakte zu reduzieren, hoffen wir, dass wir gemeinsam in den Familien Weihnachten feiern und nach den Ferien auch wieder ins Training einsteigen können.

 

Die Trainingsgruppen ab den U14 werden auf kontaktfreie Trainingsformen umstellen und das Training wieder vollständig ins Stadion verlagern. Die Angebote laufen hier zu den gewohnten Zeiten weiter. Wir haben jedoch Verständnis für alle, die sich momentan gegen eine Teilnahme am Training entscheiden.

 

Wir hoffen, dass wir gemeinsam gut durch diese Welle kommen und fordern alle auf, einen aktiven Beitrag zum Brechen der Welle zu leisten. Für die von unserer Seite getroffenen Maßnahmen  bitten wir um Verständnis.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik