Zutritt zu den Rathäusern ab 01.01.2022 nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung und unter der sog. "3-G-Regelung" erlaubt

Aufgrund der CoronaVO gilt für Rathäuser ab 01.01.2022 eine Zutrittsbeschränkung. Es dürfen nur noch geimpfte, genesene oder getestete Personen nach Terminvereinbarung eingelassen werden. Bitte bringen Sie einen Nachweis zum Termin mit. Weiter besteht die Pflicht zum Tragen eines Atemschutzes (mind. FFP-2 oder vergleichbar)

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > SV Spielberg > SVS stellt Weichen für die Zukunft

ARCHIV: SV Spielberg

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

SVS stellt Weichen für die Zukunft

10.01.2022 – 16.01.2022

Der SVS startet mit großartigen Vorrausetzungen ins neue Jahr 2022. Etliche Leistungsträger und tragende Stützen der ersten Mannschaft bleiben langfristig Teil der SVS-Familie.
Schon vor der Saison wurden unsere Torhüter Mathias Moritz und Yannik Dressler langfristig an den Verein gebunden. Das Duo ist auch aufgrund Ihrer Erfahrung ein Rückhalt für die Mannschaft und ist mit 7 „weißen Westen“ ohne Gegentor diese Saison ligaspitze. Das Weitern wurden vor der Saison mit David Veith und den beiden erfolgreichsten Torschützen der aktuellen Saison Claudio Ritter (9 Tore) und Fabian Geckle (16 Tore) drei wichtige Stützen der Offensive zukunftsorientiert gebunden.
Ebenfalls konnte mit dem Brüderpaar Gondorf bis 2024 ligaunabhängig verlängert werden. Fabian und Marvin kamen vor zwei Spielzeiten aus Durlach-Aue ins Bechtle-Stadion und sind ebenso wichtige Bausteine, um den eingeschlagenen Weg weiterhin erfolgsorientiert und nachhaltig fortzuführen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Fortsetzung der Zusammenarbeit und wünschen jedem Spieler maximalen Erfolg mit dem SV Spielberg. Wir hoffen in den nächsten Wochen allen SVS-Fans noch weitere Neuigkeiten zu verkünden – also folgt uns in den sozialen Medien und verpasse nichts!