Zutritt zu den Rathäusern ab 01.01.2022 nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung und unter der sog. "3-G-Regelung" erlaubt

Aufgrund der CoronaVO gilt für Rathäuser ab 01.01.2022 eine Zutrittsbeschränkung. Es dürfen nur noch geimpfte, genesene oder getestete Personen nach Terminvereinbarung eingelassen werden. Bitte bringen Sie einen Nachweis zum Termin mit. Weiter besteht die Pflicht zum Tragen eines Atemschutzes (mind. FFP-2 oder vergleichbar)

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Kindergärten > Kindergärten Ittersbach > Evang. Kindergarten Ittersbach > Wir werden unsere Supermaus Frau Gauss vermissen

Evang. Kindergarten Ittersbach

Wir werden unsere Supermaus Frau Gauss vermissen

10.01.2022

Am Freitag, den 17.12.2021 mussten wir schweren Herzens unsere langjährige Kollegin, die über 40 Jahre in unserem Kindergarten tätig war, in den Ruhestand verabschieden. Coronabedingt feierten wir im Rahmen unserer Möglichkeit ein tolles Abschiedsfest im Freien mit dem Träger, Kolleginnen und den Eltern.

Zu Frau Gauss Lieblingslied „Waka, Waka“ haben die Mäusekinder einen Tanz mit Tüchern einstudiert. Manche davon haben auch mit selbstgestalteten Trommeln den Rhythmus dazu getrommelt. Gegen Ende ihres Abschiedsfestes wurde Frau Gauss aus dem Kindergarten rausgeworfen.
(Auf eine Weichbodenmatte auf den Schulhof geworfen)

Wie uns Frau Gauss erzählte, war der Kindergarten für sie immer wie eine zweite Heimat. Somit haben wir ihr ein Stück Heimat in Form eines „Rentnerbänkles“ für ihren Garten geschenkt.

Auch auf diesem Wege wollen wir uns nochmals bei Frau Gauss für ihre grenzenlose Kreativität, für faire Ringkämpfe unter den Kindern, für ihre verfrorene aber abenteuerlichen Naturerlebnisse, sowie ihre liebevolle und direkte Art gegenüber ihren Kolleginnen bedanken und wünschen ihr alles Liebe und Gute für ihr Rentner-Dasein.  

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik

  • Wir werden unsere Supermaus Frau Gauss vermissen