Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

21.03.2022

SVL - 1. FC Mühlhausen 0:5 (0:2)

Dritte Niederlage in Folge

Mit dem wahrhaft allerletzten Aufgebot gab es für die Weber-Truppe gegen den 1.FC Mühlhausen die erwartete Niederlage. Egal, wie lange man zurückdenkt: eine vergleichbare personelle Situation, wie sie aktuell beim SVL herrscht, gab es wohl noch nie. Schon in der Startelf standen mit Patrick Ell, Jason Müller und Raphael Martin drei Zweite-Mannschaftspieler und nach 25 Minuten war Christian Rau der vierte, nachdem Joao Tardelli ausgewechselt werden musste. Die Gäste waren zwar wie erwartet die spielbestimmende Mannschaft, schafften es aber nicht sich aus dem Spiel heraus gute Chancen zu erspielen. Die beiden Treffer für Mühlhausen in der ersten Halbzeit fielen  durch zwei Freistöße,wobei das zweite Tor mehr als zweifelhaft war. Ob der Ball dabei tatsächlich über der Linie war, hat außer dem Linienrichter wohl niemand gesehen.

Turbulent wurde es dann in der zweiten Halbzeit. Nachdem zuerst Simon Leimann zurecht mit „gelb-rot“ vom Platz gestellt wurde, bekam aus völlig unerklärlichen Gründen Jan Stachura zeitgleich die Ampelkarte (60. Minute). Bei der anschließenden Diskussion mit dem Schiedsrichter über die Gründe des Platzverweises wurde auch der Sportliche Leiter Stefan Langer mit „rot“ des Feldes verwiesen. Für Spieler des Gegners, die ebenfalls an den Aktionen beteiligt waren, gab es im ganzen Spiel nicht eine einzige Karte. Bei allem Verständnis für die manchmal auch subjektive Sichtweise eines Beobachters die Leistung eines Schiedsrichters zu beurteilen, war das Auftreten dieses Gespanns eines Verbandsligaspieles unwürdig.

Mit nur neuen Spielern war es dann fast logisch, dass Torhüter Calvin Fuchs noch dreimal (74., 80. und 89. Minute) hinter sich greifen musste. Dennoch gab sich der SVL niemals auf und kämpfe bis zum Schluss. Leider verletzte sich Jason Müller bei einer Rettungsaktion schwer und musste ins örtliche Krankenhaus zur Untersuchung. Gute Besserung an dieser Stelle. Erwähnenswert waren noch die Einwechslungen von Muhammed Kocaman, Patrick Feißt und Patrick Deutsch in der Schlußphase. 

Am Samstag gastiert der SVL beim unmittelbaren Tabellennachbarn und Konkurrenten im Abstiegskampf Olympia Kirrlach.

SVL II - FC Spöck II 1:2

Mitten im Abstiegskampf

Eine schmerzliche Niederlage musste unsere „Zweite“ im Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Spöck II hinnehmen.

Die mehr als angespannte Personalsituation der ersten Mannschaft wirkte sich an diesem Tag auch kräftig auf die zweite Mannschaft aus. Bis wenige Stunden vor dem Spiel war nicht klar wer nun in der ersten oder zweiten Mannschaft spielen musste. Mit Patrick Ell, Jason Müller und Raphael Martin waren es letztlich drei wichtige Spieler, auf die die „Zweite“ leider verzichten musste und die von Anfang an in der Startelf der Verbandsligamannschaft standen. In so einer Ausnahmesituation, die verständlicherweise im Vorfeld für viel Unruhe sorgte, war natürlich an eine optimale Vorbereitung auf dieses Spiel nicht zu denken.

Obwohl man bereits nach einer Minute durch ein Tor von Peter Schymainsky mit 1:0 in Führung gehen konnte, kassierte man in der ersten Halbzeit einen Elfmeter zum Ausgleich und in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel nach einem individuellen Fehler und dem 2:1 für die Gäste entschieden.

Klar war man bemüht, das Spiel noch zu drehen, aber an diesem Tag passte einfach nichts zusammen und so konnte man zu keinem Zeitpunkt des Spiels an die guten Leistungen der letzten Partien anknüpfen, sodass der Sieg für die Gäste letztlich auch verdient war.

Am Sonntag gastiert die Zweite bei unseren Nachbarn in Auerbach und hofft dort auf wichtige drei Punkte im Abstiegskampf.

Altpapiersammlung 

Ansprechpartner beim SVL: Jörg Koch 01718628447

Termine

Samstag, 26.03.2022

15:00 Uhr FC Olympia Kirrlach - SVL

Sonntag, 27.03.2022

13:00 Uhr TSV Auerbach II - SVL II

Aktuelle Informationen auch immer auf unserer Homepage www.svl-fussball.de oder folgen Sie uns auf Instagram oder Facebook.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik