Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

ARCHIV: Pfadfinderstamm Cherusker

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Mit einfachsten Mitteln

01.05.2022 – 22.05.2022

Wo bekomme ich Trinkwasser her, wenn alle Quellen verschmutzt sind? Wie bekomme ich unter widrigsten Bedingungen mein Feuer an, um ein Essen zuzubereiten? Wie kann ich ohne Zelt bei Regen draußen übernachten?

Diese Herausforderungen meisterten einige jugendliche Pfadfinder am vergangenen Wochenende beim Survival-Treffen. Das Wetter hatte seinen Beitrag entsprechend geleistet und für ordentlich Regen gesorgt. So waren alle Streichhölzer naß geworden – kein Problem: mit Feuerstahl und Birkenrinde gelang es doch, das Feuer zum Brennen zu bringen. Wie man Wasser filtert und aufbereitet, probierten die Mädchen und Jungen mit einer entsprechend präparierten Flasche mit Sand, Kieseln und Kohle aus. Und eine sogenannte Waldläuferhütte, wenn sie mit Naturmaterialien entsprechend dicht gedeckt wird, hält auch stärkerem Regen stand. Unter diesen Umständen schmeckte das über dem Feuer gekochte Essen besonders vortrefflich.

Internet: www.pfadfinder-cherusker.de, info@pfadfinder-cherusker.de

Kontakt: Erik Scholtz, Gotenstr. 17, Karlsbad, Tel. (07202) 949920