Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Schulen > Grundschule Langensteinbach > Lesewettbewerb GS- Langensteinbach am 12.4.22

Grundschule Langensteinbach

Lesewettbewerb GS- Langensteinbach am 12.4.22

01.05.2022

Gespannt saßen am 12.4. alle Schüler der Grundschule Langensteinbach in der österlich geschmückten Sporthalle, um den Preisträgern des diesjährigen Lesewettbewerbs zuzuhören, die ihren Mitschülern und dem Lehrerkollegium eine Kostprobe ihres Könnens vortrugen.

Lena und Elias (Kl. 2a) lasen die Geschichte „Jakob und das Geschenk“ vor, Metta und Raik (Kl. 2b) erfreuten uns mit ihrem Vortrag des Kinderbuches „Der Junge und der Fisch“, welches sie besonders lebendig vortrugen.

Auch die Preisträger der 3. Klassen, Nora und Leo (Kl.3a) sowie Amelia, Feline und Tim (Kl. 3b) konnten mit ihrer Vortragsweise glänzen und nahmen ihre Urkunde und ihr Geschenk freudig und stolz von Herrn Epting entgegen.

In den 4. Klassen konnten Klarina Hensel und Jaron Brecht (Kl. 4a), Marla Schöpfle und Jonas Guthmann (Kl. 4b) überzeugen und die Mitschüler mit ihren gekonnten Vorträgen beeindrucken.

Wie in den Jahren zuvor wurden auch die Schüler und Schülerinnen bedacht, die in diesem Schuljahr besonders große Fortschritte im Lesen gemacht hatten. Dies waren Simon Richter (Kl. 2b), Evlin Salo (Kl. 3a), Ester Tress (Kl. 3b), Johanna Würth (Kl. 4a) und Lisa Schwickert (Kl. 4b). Diese Kinder erhielten den Fortschrittspreis.

Die Grundschule Langensteinbach wünscht allen weiterhin viel Freude beim Lesen!

Gespannt saßen am 12.4. alle Schüler der Grundschule Langensteinbach in der österlich geschmückten Sporthalle, um den Preisträgern des diesjährigen Lesewettbewerbs zuzuhören, die ihren Mitschülern und dem Lehrerkollegium eine Kostprobe ihres Könnens vortrugen.

Lena und Elias (Kl. 2a) lasen die Geschichte „Jakob und das Geschenk“ vor, Metta und Raik (Kl. 2b) erfreuten uns mit ihrem Vortrag des Kinderbuches „Der Junge und der Fisch“, welches sie besonders lebendig vortrugen.

Auch die Preisträger der 3. Klassen, Nora und Leo (Kl.3a) sowie Amelia, Feline und Tim (Kl. 3b) konnten mit ihrer Vortragsweise glänzen und nahmen ihre Urkunde und ihr Geschenk freudig und stolz von Herrn Epting entgegen.

In den 4. Klassen konnten Klarina Hensel und Jaron Brecht (Kl. 4a), Marla Schöpfle und Jonas Guthmann (Kl. 4b) überzeugen und die Mitschüler mit ihren gekonnten Vorträgen beeindrucken.

Wie in den Jahren zuvor wurden auch die Schüler und Schülerinnen bedacht, die in diesem Schuljahr besonders große Fortschritte im Lesen gemacht hatten. Dies waren Simon Richter (Kl. 2b), Evlin Salo (Kl. 3a), Ester Tress (Kl. 3b), Johanna Würth (Kl. 4a) und Lisa Schwickert (Kl. 4b). Diese Kinder erhielten den Fortschrittspreis.

Die Grundschule Langensteinbach wünscht allen weiterhin viel Freude beim Lesen!

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik