Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

02.05.2022

SVL - SpVgg Durlach Aue 5:1 (4:0)
Deutlicher Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht
Nach der überzeugenden Vorstellung in Kirchfeld konnte der SVL die nächsten drei Punkte einfahren, um den Anschluss in der Tabelle herzustellen.Bereits in der ersten Halbzeit konnte das Team von Sebastian „Effe“ Weber ein beruhigendes 4:0 erspielen.
Die stark dezimierten Gäste aus Durlach kamen gebeutelt und mit nur 6 Punkten auf dem Konto in den Sonotronic Sportpark.Der SVL zeigte sich von Beginn an konzentriert, selbstbewusst und von der eigenen Qualität überzeugt.

Bereit in der ersten Viertelstunde zeigten sich Feldvorteile und einige Chancen zur Führung. In der 18. Minute traf Dominic Riedel dann zum 1:0 für die „Blauen“.Es sollte nicht sein einziger Treffer bleiben… denn  in den folgenden 7 min folgte ein lupenreiner Hattrick.Eine herausragende Leistung an diesem Tag, die er mit seinem 4. Treffer in der 62. Minute krönte. Zum 4:0 kam der SVL vor der Pause nach einem Freistoß von Steffen Roth und Torabschluss durch Nicolas Schiatti (36. Minute). So konnte das Trainerteam seit langer Zeit mal wieder auch in der Pause bereits wechseln.Joao Tardelli und Steffen Roth bekamen eine Pause, Lars Kuhn und Osman Köktas kamen für den SVL.
In der zweiten Halbzeit verflachte das SVL-Spiel dann etwas.Nach dem Riedel-Treffer konnten zwar noch weitere Chancen durch alle Offenivkräfte herausgespielt werden.Aber lediglich den Gästen gelang durch einen Freistoß der Anschlusstreffer (76. Minute).
Ingesamt ein auch in der Höhe verdienter Pflichtsieg. Extrem wichtig für die Moral und den Anschluss in der Tabelle.

Am gestrigen Mittwoch kam es zum Nachholspiel gegen FC Germ. Friedrichstal. Das Ergebnis entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder schauen Sie nach unter www.svl-fussball.de

Am Samstag, 07.05.2022 spielt der SVL beim VfB Eppingen. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung aus Langensteinbach.

SVL II

In der vergangenen Woche kam die Zweite des SVL zu vier überlebenswichtigen Punkten. Zunächst erkämpfte man sich in Auerbach ein 0:0 bevor man am Tag der Arbeit einen 1:0-Heimsieg gegen die FVgg Weingarten II feiern konnte. Torschütze war Patrick Feißt in der 14. Minute. Der SVL ist zwar noch Vorletzter, wittert aber wieder Morgenluft. Am Sonntag gastiert man in Stutensee bei TV Spöck II.

SVL-Jugend

A-Jugend

Unsere A Jugend konnte nach der langen Osterpause endlich wieder eingreifen. Mit der SG Stutensee kam ein starker Gegner in den SONOTRONIC Sportpark.
Bekanntermaßen fällt ja Kapitän Jan Schwab die restliche Runde wegen Verletzung aus. Auch auf Emre Altinbas musste wegen Sperre verzichtet werden, so dass nur noch 10 Spieler zur Verfügung standen. Zum Glück half die starke B-Jugend mit Spielern aus. Herzlichen Dank dafür. Die SVL Jungs waren von Trainer Fegert wieder gut eingestellt und vorbereitet und liesen kaum was zu. Und wenn man stabil steht und vorne einen Stürmer wie Lars Becker hat, der weiß wo das Tor steht, dann passt das eben. Nach einem Freistoß von Luís Bittmann stand Lars wie immer goldrichtig und netzte zum Siegtor ein. Mit diesem Sieg grüßt man nun von der Tabellenspitze!

C-Jugend (C1)

SG Weingarten-SVL 0:0

Gegen die SG Weingarten/Blankenloch wollte unsere C1 nun endlich auch gegen Teams aus dem oberen Drittel siegen. Es ging zwar am Ende 0:0 aus, aber das Trainerteam ging sehr zufrieden nach Hause. Von Beginn an hielt man sich sehr diszipliniert an die taktischen Vorgaben die Räume eng zu machen und mit schnellem Umschaltspiel Chancen zu generieren. Dies gelang über die gesamten 70 min. sehr gut. Den Gastgebern ließ man nicht viel Chancen zu und wenn stand Keeper Arda immer richtig. Doch irgendwie fehlte auch uns das Abschlussglück oder der letzte Pass kam nicht an. Kurz vor Ende fehlte dann dem gut leitenden Schiedsrichter leider etwas der Mut, einen Elfmeter für uns zu pfeifen. So blieb es bei einem guten 0:0 Spiel.

D-Jugend

SG Völkersbach - SVL 2:3

Mit Blick auf Platz zwei ( Relegationsplatz) fuhr die Martin-Mannschaft zur kampfstarken Truppe nach Völkersbach. Es war das erwartet schwere Spiel, doch mit viel Einsatz und einem Last-Minute-Treffer konnte man einen 3-2 Sieg einfahren und mit Tabellenplatz zwei nach Hause fahren.

Für (weitere) Informationen rund um den SVL besuchen Sie unsere Homepage www.svl-fussball.de oder folgen Sie uns auf Instagram und/oder Facebook.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik