Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Schulen > Grundschule Spielberg > Sponsorenlauf - Hilfe für die Ukraine

ARCHIV: Grundschule Spielberg

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Sponsorenlauf - Hilfe für die Ukraine

06.05.2022 – 18.05.2022

Am Donnerstag, den 28. April war die komplette Grundschule Spielberg auf den Beinen, um am diesjährigen Sponsorenlauf der Schule teilzunehmen. Nicht zuletzt auf Initiative mehrerer Schülerinnen und Schüler, die auf der Suche nach Möglichkeiten waren, den Menschen in der Ukraine zu helfen, entschloss man sich zu diesem Lauf.

Gegen 10.30 Uhr versammelten sich alle Kinder und Lehrer der Schule an der abgesteckten Laufstrecke auf den Feldern entlang des Waldkulturpfades. Nun galt es für die Kinder in 45 Minuten so viele Kilometer wie möglich zu absolvieren, da man im Vorfeld Sponsoren gewonnen hatte, die einen bestimmten Betrag pro Kilometer oder einen Pauschalbetrag zu spenden bereit waren.

Und man merkte schon nach den ersten Runden, dass die Motivation der Kinder riesengroß war und jeder an seine Grenzen gehen wollte. Was die Kinder nach den 45 Minuten erreicht haben, brach sämtliche Rekorde vorheriger Sponsorenläufe. So rannten die Kinder insgesamt 630 Kilometer, was einer durchschnittlichen Laufstrecke von 5,5 Kilometern pro Kind entsprach. Manch Erstklässler schaffte unglaubliche 7 Km in den 45 Minuten, die besten Dritt- und Viertklässler sogar 10 Kilometer. Entsprechend hoch war schließlich auch der Erlös des Laufes: Sagenhafte 4113,10 € konnten die Kinder erlaufen!

Die komplette Summe geht jeweils zur Hälfte an den Verein „Hilfsdienst für Notleidende e.V.“ aus Keltern sowie die „Aktion Deutschland hilft“. Dies ist ein Bündnis aus 23 renommierten deutschen Hilfsorganisationen, die sich zum Ziel gesetzt haben, eine noch effizientere Verwendung der Spendengelder zu erwirken und möglichst schnelle und koordinierte Hilfe für die Ukraine zu leisten.

Die Grundschule Spielberg ist stolz auf seine Schülerinnen und Schüler und bedankt sich herzlich bei den Sponsoren für die großzügigen Spenden.