Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

ARCHIV: Kindertagesstätte "Die kleinen Strolche" e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Neues von den kleinen Strolchen

24.05.2022 – 31.10.2022

Die vergangenen Wochen hielten für die Kinder der kleinen Strolche viele Veränderungen und Überraschungen bereit.

Dank großzügiger Spenden konnten einige langgehegte Wünsche erfüllt werden:

·         Für das Musikzimmer wurden kleine Sessel und Matratzen beschafft, die die Kinder zum Kuscheln und Ausruhen nutzen können.

·         Ein neuer Fotoapparat wird in Zukunft dafür sorgen, dass die Portfolios der Kinder mit noch schöneren Bildern gestaltet werden können und die Ausflüge und der Alltag der Kinder noch besser festgehalten werden können.

·         Im Außengelände stehen jetzt als neues Highlight 3 Holzpferde, die zum Reiten, Klettern und Spielen einladen. Hier möchten wir uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern der Firma GSP Blockhaus GmbH von Herrn Schiemann-Paschen bedanken, die diese Pferde für uns zusammengebaut, geliefert und aufgestellt haben.

 

Bei der Bäckerei Nussbaumer möchten wir uns noch ganz herzlich für den tollen Hefehasen bedanken, den sie uns -wie schon in den vergangenen Jahren- für die Osterfeier gebacken hat. Die Kinder haben sich riesig darüber gefreut.

 

 

Neben den Neuanschaffungen gab es auch eine Umgestaltung im Gruppenraum der jüngsten Strolche. Mehrere Jahre seit dem letzten Anstrich und zahlreiche Kinderhände hatten dort ihre Spuren an den Wänden hinterlassen.

Außerdem sollte der neu gestaltete, räumlich vom Gruppenraum trennbare Schlafraum ganz besonders gestrichen werden.

Das bedeutete für die Eltern, dass es wieder Zeit für einen umfangreicheren Arbeitseinsatz war.

An einem Freitag im April wurde der Gruppenraum der kleinen Strolche von Eltern komplett ausgeräumt und als Vorbereitung auf den nächsten Schritt wurde der Spielbereich abgedeckt und die Wände wurden abgeklebt.

Am Samstag wurden von einer weiteren Familie die Wände frisch gestrichen und der Schlafbereich um eine Landschaft mit Wiese und Himmel ergänzt.

Am Sonntag wurde dann rechtzeitig vor dem Start der neuen Woche alles wieder an seinen Platz geräumt, so dass die jüngsten Kinder am Montag in den frisch gestrichenen und umgestalteten Räumen starten konnten.

Frau Schaupp gestaltete in einem weiteren Wochenendeinsatz ein wunderschönes Wandbild mit Schafen und Schmetterlingen, so dass dieser Bereich jetzt noch mehr zum Spielen und Träumen einlädt.

Ohne die Hilfe der zahlreichen Freiwilligen, die sich in ihrer Freizeit auf vielfältige Weise in der Kita engagieren, wären solche Veränderungen in einer vereinsgetragenen Einrichtung nicht möglich. Daher möchten wir die Gelegenheit nutzen um ein großes Dankeschön an den Verwaltungsrat und Elternbeirat für seine Unterstützung und die Koordination der Arbeitseinsätze rund um die Kita zu schicken. Und natürlich an alle anderen Eltern, die in zahlreichen Arbeitsstunden Reparaturen in der Kita durchführen, die unterschiedlichsten Aufgaben rund um die Einrichtung erledigen, Besorgungen für die Kita machen oder sich im Verwaltungsrat in der Vereinsführung einbringen.

DANKE!